Yasemin Bekyol

Yasemin Bekyol ist Promotionsstudentin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und beschäftigt sich mit dem Thema Integration von vulnerablen Asylsuchenden. Im Rahmen ihrer Promotion arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem EU-Forschungsprojekt zur Unterbringung weiblicher Asylsuchender in Deutschland und Belgien. Zuvor studierte sie Internationale Politik (MSc)an der SOAS (School of Oriental and African Studies, University of London) und Anglistik und Politische Ökonomik (BA) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Des Weiteren ist sie Stipendiatin des Mentorenprogramms der Deutschlandstiftung Integration.