Sebastian Lotto-Kusche

Sebastian Lotto-Kusche ist Doktorand am Seminar für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Europa-Universität Flensburg. Er studierte Philosophie, Geschichte und Germanistik an der Universität Kassel, 2012 Abschluss Staatsexamen. Sein Promotionsvorhaben behandelt die Anerkennung des Völkermords an Sinti und Roma in der NS-Zeit durch die Bundesrepublik in den 1980iger Jahren.

Copyright © 2015. All Rights Reserved.
Information about how to reuse or republish this work may be available at Copyright.