Dr. phil. Annett Fleischer

Annett Fleischer promovierte am Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock und am Institut für Ethnologie an der Freien Universität Berlin im Forschungsprojekt: Transnational Vital Events: Birth, Law, and Migration between Africa and Europe. Ihre Doktorarbeit zu transnationaler Migration, Familienbildungsprozessen und Zuwanderungsgesetzen am Beispiel von Kameruner MigrantInnen in Deutschland konnte sie im April 2010 an der Freien Universität Berlin verteidigen. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max Planck Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften wird sie in einem Projekt zur Vielfalt der Bedürfnisse und Erwartungen von Geflüchteten und zum Umgang lokaler Verwaltungen mit der derzeitigen Flüchtlingseinwanderung forschen.

 

Copyright © 2016. All Rights Reserved.
Information about how to reuse or republish this work may be available at Copyright.