Eva Bahl, M.A.

Eva Bahl, M.A., ist Ethnologin und Soziologin und seit März 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem Forschungsprojekt “The Social Construction of Border Zones” am Methodenzentrum Sozialwissenschaften der Universität Göttingen. Ihr Dissertationsprojekt befasst sich mit Konstruktionen von Zugehörigkeit, Kollektivem Gedächtnis und Figurationen verschiedener Gruppierungen im Grenzraum von Ceuta und Melilla.

Copyright © 2018. All Rights Reserved.
Information about how to reuse or republish this work may be available at Copyright.