Dr. Paula Marie Hildebrandt

Paula Hildebrandt ist Politikwissenschaftlerin und Stadtforscherin, die sich in ihren Texten und Projekten mit Fragen künstlerischer Forschung und politischer Repräsentation auseinandersetzt. Ihre Arbeiten bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, politischer Aktion, Kunst und Kulturproduktion. Paula studierte Politikwissenschaften in Berlin und globale politische Ökonomie in Sussex und Cambridge. Anschließend arbeitete sie als Projektmanagerin für das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. In ihrer Promotion an der Bauhaus Universität Weimar beschäftigte sie sich mit neuen Formen demokratischer Teilhabe und künstlerischer Intervention, die ihre Dynamik aus vernetzten Formen sozialer Organisation entwickeln. Seit 2015 koordiniert sie das künstlerisch-wissenschaftliche Graduiertenkolleg »Performing Citizenship. Neue Artikulationen von Bürgerschaft in den Metropolen« und erforscht die »Welcome City Hamburg«.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.
Information about how to reuse or republish this work may be available at Copyright.