Dr. Agnes Bresselau von Bressensdorf

 

Agnes Bresselau von Bressensdorf ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte München – Berlin und Persönliche Referentin des Direktors. Nach dem Studium der Neueren und Neuesten sowie Alten Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Augsburg promovierte sie 2014 an Ludwig-Maximilians-Universität München mit der Arbeit „Frieden durch Kommunikation. Das System Genscher und die Entspannungspolitik im Zweiten Kalten Krieg 1979-1982/83“. Derzeit arbeitet sie an einem Postdoc-Projekt zum Thema „Das globale Flüchtlingsregime im Mittleren Osten seit den späten 1970er Jahren: Konzepte, Akteure, Praktiken“.

Copyright © 2015. All Rights Reserved.
Information about how to reuse or republish this work may be available at Copyright.