DAS NETZWERK FLÜCHTLINGSFORSCHUNG

About Us auf Englisch

Das Netzwerk Flüchtlingsforschung

ist ein multi-disziplinäres Netzwerk von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen in Deutschland die zu Zwangsmigration, Flucht und Asyl forschen sowie internationaler Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen die diese Themen mit Bezug zu Deutschland untersuchen. Wir sammeln und verteilen relevante Informationen zu Forschern und Forscherinnen, zu Projekten und Publikationen. Dies soll zu wissenschaftlichem Austausch und Kooperation beitragen, um eine vernetzte Flüchtlingsforschung in Deutschland zu etablieren. Zudem will das Netzwerk der Flüchtlingsforschung mehr Aufmerksamkeit verschaffen und damit die Relevanz einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Zwangsmigration, Flucht und Asyl hervorheben.

Das Netzwerk Flüchtlingsforschung wurde im Juni 2013 auf einer Tagung in Berlin zum 20. Jahrestag des Inkrafttretens der Asylrechtsreform von 1993 von J. Olaf Kleist zusammen mit Nora Markard und Jochen Oltmer gegründet.
Seit Februar 2015 betreibt das Netzwerk den von Ulrike Krause initiierten und redaktionell geleiteten FlüchtlingsforschungsBlog.
Seit April 2015 fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) das assoziierte wissenschaftliche Netzwerk ‘Grundlagen der Flüchtlingsforschung‘.
Seit 2016 wird in Verbindung mit dem Netzwerk Flüchtlingsforschung die Z’Flucht – Zeitschrift für Flüchtlingsforschung (Nomos) herausgegeben.
Anfang 2017 wurde das Forum Junge Flüchtlingsforschung ins Leben gerufen.
.

Organisationsstruktur des Netzwerks

 

Designierter Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Netzwerks Flüchtlingsforschung vom 7.10.2016 beschloss die Einrichtung eines Vorstands auf Grundlage einer noch zu verfassenden Satzung. Bis zur Verabschiedung der Satzung fungiert der gewählte designierte Vorstand an dessen Stelle.

Dr. J. Olaf Kleist, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück

Dr. Annette Korntheuer, Katholische Stiftungsfachhochschule München und Benediktbeuern (Lehrbeauftragte)

Dr. Ulrike Krause, Zentrum für Konfliktforschung, Universität Marburg

Apl. Prof. Dr. Jochen Oltmer, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück

ehemals:

Prof. Dr. Anna Lübbe, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften, Hochschule Fulda

Prof. Dr. Nora Markard, Fakultät für Rechtswissenschaft, Universität Hamburg

 

FlüchtlingsforschungsBlog

Redaktionalle Leitung

Dr. Ulrike Krause, Zentrum für Konfliktforschung, Universität Marburg

Janna Weßels, M.Sc.,Forschungsgruppe Migration und Menschenrechte, Justus-Liebig-Universität Gießen.

>>Blog Redaktion & Kontakt

 

Konferenzteam

 

Konferenzteam 2016

 

Arbeitskreise

Die Arbeitskreise im Netzwerk Flüchtlingsforschung werden jeweils von Mitgliedern des Netzwerks koordiniert. Eine Übersicht mit Links zu den Arbeitskreisen und deren KoordinatorInnen finden Sie hier.

 

DFG ‘Grundlagen’ Netzwerk

Dr. Marcel Berlinghoff, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück

Dr. J. Olaf Kleist,Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück

>>Mitglieder des DFG ‘Grundlagen’ Netzwerks

 

Zurück nach oben


Kontakt Netzwerk Flüchtlingsforschung

Email:info@fluechtlingsforschung.net

oder

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Zurück nach oben