Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl an Publikationen von Mitgliedern mit explizitem Bezug zum Themenbereich des Netzwerks. Weitere Publikationen unserer Mitglieder finden Sie über die individuellen Links in der Mitgliederliste.

| 2017| 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 |
| 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 |
| 1998 |


2017

Angenendt, Steffen / Kipp, David / Meier, Amrei (2017): Gemischte Wanderungen – Herausforderungen und Optionen einer Dauerbaustelle der deutschen und europäischen Asyl- und Migrationspolitik, Bertelsmann Stiftung. Link.

Berlinghoff, Marcel / Kleist, J. Olaf / Krause, Ulrike / Oltmer, Jochen (2017): Editorial, in: Zeitschrift für Flüchtlingsforschung, 1. 2017, H. 1, S. 3–8.

Bünger, Clara-Anne / Ziebritzki, Catharina (2017): Dynamiken der Einwanderungsgesellschaft. 10. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht. In: NVwZ 04, 200-203 (2017).

David, A. / Coenen, F. (2017): Immigrant Entrepreneurship – A Chance for Labour Market Integration of  Refugees? In: Hamburg, Ileana / David, Alexandra (eds.): Entrepreneurship and Entrepreneurial Skills in Europe. Leverkusen: Barbara Budrich (im Erscheinen; voraussichtlich August 2017).

Gluns, Danielle / Wessels, Janna  (2017) ‘Waste of Paper or Useful Tool? The Potential of the Temporary Protection Directive in the Current “Refugee Crisis”’, 36(2) Refugee Survey Quarterly 57-83. Link.

Gonser, M. / Jesske, B. / Pfeiffer, F. (2017): Werkstattbericht – Reallabor-Befragungen von Geflüchteten in der Rhein-Neckar-Region. Mannheim: ZEW. Link.

Kleist, J. Olaf (2017): Bildungsarbeit von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit in Deutschland,
Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP), 40. Jg, Heft 1, 2017, 27-31.

Krause, Ulrike (2017), ‘Die Flüchtling – der Flüchtling als Frau. Genderreflexiver Zugang‘, in Cinur Ghaderi and Thomas Eppenstein (eds.), Flüchtlinge. Multiperspektivische Zugänge (Wiesbaden: Springer), 79-93.

Krause, Ulrike (2017):  ‘Konfliktbedingte Flucht und geschlechtsspezifische Auswirkungen‘, Migration und Soziale Arbeit.

Oltmer, Jochen (2017): Anwerbeabkommen, in: Karl-Heinz Meier-Braun/Reinhold Weber (Hg.), Deutschland Einwanderungsland. Begriffe – Fakten – Kontroversen, 3. überarb. und erweiterte Aufl. Stuttgart: W. Kohlhammer-Verlag 2013, S. 65–69.

Oltmer, Jochen (2017): Einwanderungsland Bundesrepublik Deutschland, in: Karl-Heinz Meier-Braun/Reinhold Weber (Hg.), Deutschland Einwanderungsland. Begriffe – Fakten – Kontroversen, 3. überarb. und erweiterte Aufl. Stuttgart: W. Kohlhammer-Verlag 2013, S. 73–75.

Oltmer, Jochen (2017): Gegenwart und Zukunft der globalen Migrationsbewegungen, in: Werner Haug/Georg Kreis (Hg.), Zukunft der Migration. Reflexion über Wissenschaft und Politik, Zürich: Neue Zürcher Zeitung/NZZ Libro 2017, S. 134–141.

Oltmer, Jochen (2017): Gehen und Bleiben: Der Normalfall Migration, in: Bleiben oder Gehen, hrsg. von Renovabis – Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa, Freising: Renovabis, S. 3–7.

Oltmer, Jochen (2017): ›Heimkehrlager‹ in der frühen Weimarer Republik, in: Bundeszentrale für politische Bildung, Berlin/Bonn: Kurzdossier ›Kleine Geschichte der Flüchtlingslager‹, 8. Mai 2017. Link.

Oltmer, Jochen (2017): Heterogenität verlangt in vielen gesellschaftlichen Bereichen nach neuen Ideen, in: Vielfalt verbindet. Interkulturelle Woche 2017, Frankfurt a.M.: Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche 2017, S. 39f.

Oltmer, Jochen (2017): Migration, in: Karl-Heinz Meier-Braun/Reinhold Weber (Hg.), Deutschland Einwanderungsland. Begriffe – Fakten – Kontroversen, 3. überarb. und erweiterte Aufl. Stuttgart: W. Kohlhammer-Verlag 2013, S. 57–61.

Sánchez Steiner, L. (2017): Ergebnisbericht. Umfrage über die Wohnsituation von dezentral untergebrachten Geflüchteten in Leipzig. Projekt samo.fa, Bundesverband NeMO e.V., Leipzig.

Scherr, A. (2017): Die Abschwächung moralischer Empörung. In: Zeitschrift für Flüchtlingsforschung, H. 1/2017, S. 88-105.

Scherr, A. (2017): The Meaning of Integration under the Conditions of Complex and Dynamic Societies. In: Noca Acta Leopoldina, Nr. 415/2017, S. 23-29.

Scherr, A. / El-Mafaalani, A. / Yüksel, G. (Hrsg.) (2017): Handbuch Diskriminierung. Wiesbaden: Springer Reference Sozialwissenschaften.

Vertovec, Steven / Becker, Susanne / Fleischer, Annett / Schader, MiriamWari, Shahd  (2017): Addressing the diversity of asylum-seekers’ needs and aspirations. A REPORT TO THE VOLKSWAGEN FOUNDATION, Working Papers WP 17-05, ISSN 2192-2357 (MMG Working Papers Print). Herunterladbar hier.

Vollmer, Bastian (2017): ‘Security or Insecurity? Representations of the UK Border in Public and Policy Discourses’, Mobilities. Online first here 

Vollmer, Bastian / Karakayali, Serhat (2017): ‘The Volatility of the Discourse on Refugees in Germany’, Journal of Immigrant & Refugee Studies. Online first here.

Vollmer, Bastian (2017): ‘The Continuing Shame of Europe: Discourses on migration policy in Germany and the UK’, Migration Studies, 5(1): 49-64Link 

Vollmer, Bastian (2017): ‘A Hermeneutical Approach to European Bordering’, Journal of Contemporary European Studies, 25(1): 1-15. Link.

Wagner, Constantin (2017): “Öffentliche Institutionen als weiße Räume? Rassismusreproduktion durch ethnisierende Kategorisierungen in einem schweizerischen Sozialamt“. Link.

Walter-Franke, Marie (2017): „Asylum Detention in Europe: State of Play and Ways forward“, JDI policy paper, May 2017. Link.

Rosenthal, Gabriele / Bahl, Eva / Worm, Arne (2017): Illegalized migration courses from the perspective of biographical research and figurational sociology: The land border between Spain and Morocco. In: Rosenthal, Gabriele / Bogner, Artur (2017): Biographies in the Global South. Life Stories Embedded in Figurations and Discourses. Frankfurt a.M./New York.

Worm, Arne (2017): Civil War and the Figurations of Illegalized Migration:Biographies of Syrian migrants coming to the European Union. In: Rosenthal, Gabriele / Bogner, Artur (2017): Biographies in the Global South. Life Stories Embedded in Figurations and Discourses. Frankfurt a.M./New York.

 

 

2016

Angenendt, Steffen / David Kipp / Anne Koch (2016): Grenzsicherung, Lager, Kontingente: Die Zukunft des europäischen Flüchtlingsschutzes?, SWP-Aktuell 2016/A 30, April 2016, 8 Seiten, Link.

Angenendt, Steffen / David Kipp / Anne Koch (2016): Viele Flüchtlinge, wenige Daten: Die fluchtbezogene Entwicklungszusammenarbeit braucht bessere Daten, SWP-Aktuell 2016/A 45, Link.

Berlinghoff, Marcel (2016): Die Europäische Flüchtlingspolitik auf dem Prüfstand, Vision Europa 7. Link.

Bock, Andreas / Zan, Fatma (2016): „Immun durch Krieg. Warum sich der IS/Daesh nicht militärisch bekämpfen lässt“, in: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung (ZeFKo), Heft 1, S. 117-133.

Bock, Andreas (2016): „Integration ist der beste Schutz gegen Terrorismus“, Interview mit Psychologie Heute, Heft 6, S. 67-69.

Brankamp, Hanno  (2016): Good camps, bad camps. What’s wrong with the ‘Jungle’?, OpenDemocracy, 21.03.2016. Link.

Bresselau von Bressensdorf, Agnes (2016): Das globale Flüchtlingsregime im Nahen und Mittleren Osten in den 1970er und 1980er Jahren, in: APuZ 26-27, S.32-39.

Castro Varela, María do Mar (2016). „Angst and Hope on the Edge of Europe”, in: New Eastern Europe, 2/2016, S. 54-61.

Castro Varela, María do Mar / Alisha M.B. Heinemann (2016): Mitleid, Paternalismus, Solidarität. Zur Rolle von Affekten in der politisch-kulturellen Arbeit, in: Caroline Gritschke und Maren Ziese (Hg.): Geflüchtete und Kulturelle Bildung, transcript Verlag, Bielefeld.

Daphi, Priska (2016): Reaktionen auf Asylsuchende: Grenzen der Erklärungskraft von Wohlstand und Gruppengröße, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 28(2).

Daphi, Priska (2016):  Zivilgesellschaftliches Engagement für Flüchtlinge und lokale „Will­kommenskultur“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 66 (14-15), S. 35-39.

Endres de Oliveira, Pauline (2016): Buchbesprechung zu Dr. Reinhard Marx, Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrecht – Handbuch, KommJur 1/2016, S. 40.

Endres, de Oliveira Pauline (2016): Legaler Zugang zu internationalem Schutz – Zur Gretchenfrage im Flüchtlingsrecht, Kritische Justiz 2016 Heft 2, S. 2-14.

Endres de Oliveira, Pauline / Hinterberger, Kevin Freddy  (2016): “Armut und Migration – Bericht der 9. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht”, ZAR 2016 Heft 3, S. 101.

Endres de Oliveira, Pauline / Kalkmann, Michael (2016): “Die Rechte und Pflichten von Asylsuchenden”,  Basisinformationen für die Beratungspraxis Nr. 3, Informationsverbund Asyl und Migration (März 2016), Link.

Engler, Marcus (2016): Europäische Flüchtlingspolitik: Drei Schritte vor und zwei zurück, in: Religion & Gesellschaft in Ost und West, 1/2016.
Engler, Marcus (2016): Humanitäre Großtat oder gescheitertes Migrationsmanagement? Die aktuelle Flüchtlingskrise in Deutschland und Europa – Trends, Herausforderungen und politische Reaktionen,  Institut français des relations internationales (IFRI), Note du Cerfa n°129, Link; auch in französischer Sprache: Exploit humanitaire ou échec? La crise des réfugiés en Allemagne et en Europe, Link.

Fees, Dorothee / Ulrike Krause / Hannah Schmidt (2016): Overview of Research Literature about Refugees’ Engagement. Coping and Resilience, CCS Policy Paper, 4, Zentrum für Konflikforschung, Marburg. Link.

Heinrichs, Karin / Tobias Kärner / Simone Ziegler / Alexander Feldmann / Hannes Reinke / Jörg Neubauer (2016): Die Implementierung neuer Konzepte zur Beschulung von Flüchtlingen und Asylsuchenden – eine Herausforderungen an die Organisation Schule, Gruppe. Interaktion. Organisation, 47 (3), 231–241. (doi:10.1007/s11612-016-0329-3).

Heinrichs, Karin / Tobias Kärner / Hannes Reinke / Alexander Feldmann / Jörg Neubauer (2016): Probleme und Chancen der Beschulung von minderjährigen Flüchtlingen und Asylsuchenden an Berufsschulen in Bayern – eine multiperspektivische Bestandsaufnahme, Wirtschaft & Erziehung, 5, 195–197.

Kärner, Tobias / Alexander Feldmann / Karin Heinrichs / Jörg Neubauer / Detlef Sembill (2016): Herausforderungen bei der Beschulung von Asylsuchenden und Flüchtlingen im Rahmen von BAF- Klassen an beruflichen Schulen: Deskriptive Befunde aus einer Interviewstudie, Wirtschaft & Erziehung, 2, 58–62.

Kärner, Tobias / Alexander Feldmann /  Karin Heinrichs / Jörg Neubauer / Detlef Sembill (in Druck): Flüchtlingsbeschulung an beruflichen Schulen aus der Perspektive von Lehrenden und Lernenden – Eine qualitative Analyse zu Belastungen und Bewältigungsstrategien des Migrationsprozesses und des Spracherwerbs. In Niedermair, G. (Hrsg.). Benachteiligtenförderung, Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik, Band 10.

Heinrichs, Karin / Alexander Feldmann (2016): Forum zur Beschulung von Asylsuchenden und Flüchtlingen an beruflichen Schulen, VLB-Akzente, Oktober 2016.

Fenz, Hendrik (2016): Aus eigener Kraft – Pro und Contra selbstverantwortlicher Konfliktregulierung, in: Spektrum der Mediation 62 (2016) Sonderheft, S.14-18.

Fenz, Hendrik (2016): Macht macht Mediatoren – Mediationskonzepte in offenen undgeschlossenen Gesellschaften, in: Spektrum der Mediation 61 (2016) 1, S. 20-24.

Fenz, Hendrik (2016): All Options on the Table – How to deal with the IS, in: zenithonline,April 2016. Link.

Gaibazzi, S. Dünnwald / A. Bellagamba (Eds.) (2016): EurAfrican Borders and Migration Management, Political Cultures, Contested Spaces, and Ordinary Lives, Palgrave Macmillan US. Link.

Gansbergen, Anna / Juliana Witkowski (2016): Ländervergleich: Asyl und  Flucht in Italien, Spanien, Malta, Griechenland und Zypern, in:  Anna Gansbergen / Ludger Pries / Juliana Witkowski (Hg.):  Versunken im Mittelmeer? Flüchtlingsorganisationen im Mittelmeerraum und das Europäische Asylsystem. Bielefeld: Transcript. S. 173-182. Link.

Gansbergen, Anna (2016): Transmigration. Dynamische Migrationsprozesse nehmen zu, in: Zuflucht Europa. Wenn aus Fremden Nachbarn werden. Jahrbuch Mission 2016. Hamburg: Missionshilfe-Verlag.

Gansbergen, Anna / Tobias Breuckmann (2016): Refugee Related Organisations in Greece and their Cooperation Networks in the Context of the European Asylum Regime, in: Athens Journal of Mediterranean Studies (im Erscheinen).

Garnier, Adèle. (2016): ‘Narratives of Accountability in UNHCR’s Refugee Resettlement Strategy’, in Sandvik, K.B. and K. L. Jacobsen (eds.), UNCHR and the Struggle for Accountability: Technology, Law & Results-Based Management, London: Routledge, pp.64-80.

Garnier, Adèle (2016): Impact des arrangements institutionnels d’admission et d’insertion sur le parcours professionnel des réfugiés, in: Les Cahiers du CRIEC, 39, S. 40-58 (erscheint am 19. September).

Garnier, Adèle (28.09.2016): “The Future of Refugee Resettlement: Will the September Summits Make any Difference?”, in: Norwegian Centre for Humanitarian Studies.

Garnier, Adèle (15.09.2016):  “Power Dynamics in the Selection and the Labour Market Integration of Resettled Refugees in Quebec”, in: Sussex Centre for Migration Research.

Garnier, Adèle / K.B. Sandvik und L.L. Jubilut (13.09/2016): “Refugee Resettlement and Humanitarian Governance: The Need for a Research Agenda”, in: Norwegian Centre for Humanitarian Studies und FlüchtlingsforschungsBlog.

Goebel, Simon (2016): Selektion schafft Exklusion. Eine Beurteilung der Chancen und Hürden für junge Geflüchtete im Kontext sich verändernder rechtlicher Rahmenbedingungen, in: DREIZEHN – Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Nr. 15/Mai 2016, S. 50-54.

Karakayali, Serhat / J. Olaf Kleist (2016): ‘European Refugee Policy from Below?‘, Forced Migration Review 51, ‘Destination Europe’, Jan, pp. 65-67. Link.

Karakayali, Serhat / J. Olaf Kleist (2016): EFA-Studie 2: Strukturen und Motive der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit in Deutschland, 2. Forschungsbericht: Ergebnisse einer explorativen Umfrage vom November/Dezember 2015, Berlin: Berliner Institute für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), Humboldt-Universität zu Berlin 2016. Link.

Kemper, Thomas (2016): Zur schulstatistischen Erfassung der Bildungsbeteiligung von Flüchtlingen und Asylbewerbern. In: Sonderpädagogische Förderung heute, Jg. 61, H. 2, S. 194-204. URL: Link.

Kemper, Thomas (2016): Zur landesspezifischen Erfassung des Migrationshintergrunds in der Schulstatistik – (k)ein gemeinsamer Nennerin Sicht? Schumpeter Discussion Papers, Nr. 2016-001, Bergische Universität Wuppertal. URL: Link.

Kleist, J. Olaf (2016): Political Memories and Migration: Belonging, Society, and Australia Day, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2016.

Kleist, J. Olaf (2016): Es braucht europäischen Mut, in: André Biakowski, Martin Halotta, Thilo Schöne (Hrsg.): Zwischen Kommen und Bleiben. Ein gesellschaftlicher Querschnitt zur Flüchtlingspolitik, Berlin: Friedrich Ebert Stiftung, S. 110-122.

Kleist, J. Olaf (2016): Flüchtlinge und Flüchtlingspolitik 2015, Brockhaus Enzyklopädie, Jahrbuch 2015, Gütersloh/München: F.A. Brockhaus 2016, S. 154-157.

Kleist, J. Olaf (2016): Was kann Flüchtlings­forschung leisten? Perspektiven und Herausforderungen eines nicht nur aktuellen Forschungsfeldes, Forschung & Lehre 23, 1/2016, S. 28-29. Link.

Kleist, J. Olaf (2016): Legale Zugänge zum Flüchtlingsschutz: Resettlement und andere Aufnahmeprogramme für Flüchtlinge, Kurzdossier, Bundeszentrale für Politische Bildung, 04.07.2016. Link.

Kleist, J. Olaf (2016): Es braucht europäischen Mut, in: André Biakowski, Martin Halotta, Thilo Schöne (Hrsg.): Zwischen Kommen und Bleiben. Ein gesellschaftlicher Querschnitt zur Flüchtlingspolitik, Berlin: Friedrich Ebert Stiftung, S. 110-122. Link.

Korntheuer, Annette (2016): Resettlement Practice in Kanada- ein Modell für Europa? Migration und Soziale Arbeit, Beltz Juventa 38 (2), S. 141-150.

Krause, Ulrike (2016): Wie bewältigen Flüchtlinge die Lebensbedingungen in Flüchtlingslagern? Ergebnisse aus einer empirischen Analyse zu kongolesischen Flüchtlingen in Uganda, in: Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Ausgabe 5, Heft 2, S. 191-222. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘„It seems like you don‘t have identity, you don’t belong.” Reflexionen über das Flüchtlingslabel und dessen Implikationen’, Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 23 (1), 8-37. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Hegemonie von Männern? Flüchtlingslager, Maskulinitäten und Gewalt in Uganda’, Soziale Probleme, 27 (1), 119-45. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Konflikt-Flucht-Nexus: Globales Ausmaß, genderbezogene Auswirkungen und politische Relevanz’, S&F Sicherheit und Frieden, 34 (1), 46-51. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Limitations of development-oriented assistance in Uganda’, Forced Migration Review, 52, 51-53. Link.

Krause, Ulrike (2016), ‘Ethische Überlegungen zur Feldforschung. Impulse für die Untersuchung konfliktbedingter Flucht’, CCS Working Paper Series, Nr. 20. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Entwicklungsorientierte Flüchtlingsarbeit. Aus der Vergangenheit lernen und für die Zukunft planen’, FES-Studie. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Humanitären Flüchtlingsschutz entwicklungsorientiert gestalten? Erfahrungen aus Uganda’, L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, 17.12.2016. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Konflikte als Fluchtursache’, L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, 26.11.2016. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Globale Trends: Flucht, Flüchtlingsschutz und (fehlende) Lösungen’, L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, 24.07.2016. Link.

Krause, Ulrike (2016): ‘Das Label „Flüchtling“: Homogenisierung und Viktimisierung durch eine globale Labelkonstruktion’, zib-Blog, 19 Mai 2016. Link.

Lübbe, Anna (2016): Ist der Flüchtlingsschutz zeitgemäß? Herausforderungen und Weiterentwicklungsansätze, Gutachten im Auftrag des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration im Vorfeld des Jahresgutachtens 2017. Online verfügbar hier.

Mratschkowski, Anna (Hg.): Asylum Related Organisations in Europe. Networks and Institutional Dynamics in the Context of a Common European Asylum System. Baden-Baden: Nomos (erscheint voraussichtlich im Februar 2016).

Neuberger, Lorenz (2016): Contemporary Asylum Policies between Human Rights Advocacy and Responsibility Outsourcing: the Cases of Australia and Canada, in: S&F Sicherheit und Frieden, Jahrgang 34 (2016), Heft 1, 29 – 37.

Neumann, Klaus (2016): The settlement of refugees in Australia: a bibliography (8th rev. ed.). Link.

Oltmer, Jochen (2016): Globale Migration. Geschichte und Gegenwart, 3. Aufl. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016, 141 S.

Oltmer, Jochen (2016): Weitgehend unerforscht. Über die Geschichte von Niederlassung und Integration der Einwanderer in der Bundesrepublik, in: Forschung und Lehre, 23. 2016, Nr. 11, S. 968–970, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Foreign Policy and Migration in Central Europe: Functions of the German-Polish Recruitment Treaty of 1927, in: Jason Coy/Jared Poley/Alexander Schunka (Hg.), Migrations in the German Lands, 1500–2000 (Spektrum: Publications of the German Studies Association, Bd. 13), New York/Oxford: Berghahn Books 2016, S. 151–172.

Oltmer, Jochen (2016): Deutschland und die globale Flüchtlingsfrage, in: Zeitgeschichte-online, November 2016, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Das Aushandeln von Migration. Historische und historiographische Perspektiven, in: Zeitschrift für Staats- und Europawissenschaften/Journal for Comparative Government and European Policy (ZSE), 14. 2016, H. 3, S. 333–350.

Oltmer, Jochen (2016): Die globale Flüchtlingsfrage und Deutschland: eine Geschichte der Gegenwart, DJI-Impulse. Das Bulletin des Deutschen Jugendinstituts, 2016, Nr. 3, S. 28–32, Link.

Oltmer, Jochen / Nikolaus Barbian, mit Illustrationen von Christine Rösch (2016): Vom Ein- und Auswandern: Ein Blick in die deutsche Geschichte [Jugendsachbuch], Berlin: Jacoby & Stuart 2016, 128 S.

Oltmer, Jochen (2016): The Long March. Europe and Global Migration, in: Displacement. Themenheft der Zeitschrift ›Art & Thought‹, Ausgabe 16, Nr. 105, S. 29–38 (Heft liegt auch in Übersetzung ins Arabische und Persische vor).

Oltmer, Jochen (2016): Migration – eine Begriffsklärung, in: Flucht. Flüchtlinge und ihre Habseligkeiten von 1945 bis heute. Katalog zur Ausstellung im Bauernhofmuseum Jexhof, Fürstenfeldbruck, S. 17–27.

Oltmer, Jochen (2016): Deutschland, Europa und die globale Flüchtlingsfrage: die Geschichte der Gegenwart, in: Marianne Heimbach-Steins (Hg.): Begrenzt verantwortlich? Sozialethische Positionen in der Flüchtlingskrise (Theologie kontrovers), Freiburg i.Br.: Verlag Herder, S. 12–23.

Oltmer, Jochen (2016): Minderheiten, in: Fachlexikon der sozialen Arbeit, hg.v. Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge, 8. völlig neu überarb. und aktualisierte Aufl., Baden-Baden: Nomos, S. 587.

Oltmer, Jochen (2016): Überseeische Migration im Spannungsfeld von wirtschaftlicher Globalisierung und kolonialer Expansion im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, in: Jürgen Elvert / Lutz Feldt / Ingo Löppenberg / Jens Ruppenthal (Hg.): Das maritime Europa. Werte – Wissen – Wirtschaft (Historische Mitteilungen. Beiheft 95), Stuttgart: Franz Steiner-Verlag, S. 109–122.

Oltmer, Jochen (2016): Refugees: Why they flee, what routes they take, and why so many are coming to Germany now, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte Internationale Quarterly. Journal of Social Democracy, 2016, H. 2, S. 8–10.

Oltmer, Jochen (2016): Wie ist das Asylrecht entstanden?, in: Bundeszentrale für politische Bildung, Berlin/Bonn: Kursdossier ›Zuwanderung, Flucht und Asyl. Aktuelle Themen‹, 21. April 2016, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Warum ist die Bundesrepublik Deutschland 2015 Ziel umfangreicher globaler Fluchtbewegungen geworden?, in: Bundeszentrale für politische Bildung, Berlin/Bonn: Kursdossier ›Zuwanderung, Flucht und Asyl. Aktuelle Themen‹, 21. April 2016, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Europäische und deutsche Migrationsverhältnisse im 19. und 20. Jahrhundert, in: Heinz Ulrich Brinkmann/Martina Sauer (Hg.), Einwanderungsgesellschaft Deutschland, Wiesbaden: Springer Verlag für Sozialwissenschaften 2016, S. 51–97.

Oltmer, Jochen (2016): Protecting Refugees in the Weimar Republic, in: Journal of Refugee Studies, 29. 2016, Online Mai 2016: doi: 10.1093/jrs/fev031

Oltmer, Jochen (2016): Fluchtursachen, Fluchtwege und die neue Rolle Deutschlands, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 2015, Nr. 12, S. 19–21 (Wiederabdruck in: Schattenblick 2016, Nr. 35, Link.)

Oltmer, Jochen (2016): Migration als Antwort auf ökonomische Krisen?, in: Hans-Hermann Precht (Hg.), Wirtschaftskrisen 1929 und 2009 (Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Beirats am Nordwestdeutschen Museum für Industriekultur, Bd. 2), Berlin: Culturcon Medien 2015, S. 121–131.

Oltmer, Jochen (2016): Migration und Flucht: Lehren des Jahres 2015?, in: vdw-Magazin, hg. vom Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen, 2015, Nr. 5, S. 24, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Ersatz-Zufluchtsland? Warum die Bundesrepublik 2015 zum Ziel umfangreicher Fluchtbewegungen geworden ist, in: Forschung & Lehre, hg.v. Deutschen Hochschulverband, 23. 2016, H. 1, S. 14–16, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Kein Jahr ohne Migration. Die jüngere Geschichte Deutschland ist durch Einwanderung geprägt, in: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft, 17. 2016, H. 1, S. 24–26.

Oltmer, Jochen (2016): Migration, in: Stefan Brüdermann (Hg.), Geschichte Niedersachsens, Bd. 4: Vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Ersten Weltkriegs (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen, Reihe 36, Bd. 4), Göttingen: Wallstein-Verlag 2016, S. 685–725.

Oltmer, Jochen (2016): Gewaltmigration. Flucht und Vertreibung im 20. und 21. Jahrhundert, in: Geflohen – vertrieben – angekommen!? Aspekte der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert. Beispiele Praxis. Unterrichtsideen und Materialien, Seelze-Velber: Friedrich-Verlag 2016, S. 2–8.

Oltmer, Jochen (2016): Die Aushandlung des Schutzes von Flüchtlingen in der Bundesrepublik Deutschland – ein historischer Abriss, in: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis (BWP), 45. 2016, Nr. 1, S. 11–15, Link.

Oltmer, Jochen (2016):  Federal Almanya Güncel Olarak Küresel Mülteci Hareketlerinin Neden Hedefi Haline Geldi?, in: PoliTeknik, 2016, Nr. 1, S. 15, Link.

Oltmer, Jochen (2016): Migration vom 19. bis zum 21. Jahrhundert, in: Enzyklopädie deutscher Geschichte, 86, 3. überarbeitete und aktualisierte Aufl. Berlin/Boston: de Gruyter/ Oldenbourg.

Oltmer, Jochen (2016): Globale Migration. Geschichte und Gegenwart, in: Beck’sche Reihe: C.H. Beck Wissen, 2. überarbeitete und aktualisierte Aufl. München: C.H.

Oltmer, Jochen (1. 2016): Schutz für Flüchtlinge. Das Aushandeln von Asyl in der Bundesrepublik Deutschland, in: Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit, in: Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis, 1, S. 33–44.

Oltmer, Jochen (zus. mit Nikolaus Barbian) (2016): Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges, in: Buchners Kolleg Geschichte. Ausgabe Niedersachsen, Abitur 2018, Bamberg: C.C. Buchner, S. 140–203.

Oltmer, Jochen (2016): Kleine Globalgeschichte der Flucht im 20. Jahrhundert, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung ›Das Parlament‹, 66, 26/27, S. 18–25, Online-Ausgabe: Link.

Oltmer, Jochen (2016): Gewaltmigration und Flüchtlingsschutz im 20. und frühen 21. Jahrhundert, in: Manfred Quentmeier/Martin Stupperich/Rolf Wernstedt (Hg.), Vertrieben, geflohen – angekommen? Das Thema Flucht und Vertreibung im Geschichts- und Politikunterricht, Schwalbach/Ts: Wochenschau-Verlag, S. 29–43.

Oltmer, Jochen (2016): Wie war das früher? Vier Fragen, vier Antworten, in: Susan Schädlich, Wenn Menschen flüchten. Gründe, Fakten, Erlebnisberichte [Kinderbuch], Hamburg: Carlsen-Verlag, S. 28f.

Oltmer, Jochen (2. 2016): Flucht und Flüchtlinge. Hintergründe, Muster und Folgen von Gewaltmigration im frühen 21. Jahrhundert, in: Politikum. Analysen – Kontroversen – Bildung. Vierteljahreszeitschrift, 3, S. 4–13.

Parusel, Bernd (2016): Can immigration status changes prevent irregular migration? Experiences from Sweden. In: Becerril Atienza, B./Parejo Gamír J. A./Sanchez Alonso, B. (eds.): Migración y asilo: nuevos retos y oportunidades para Europa. Cizur Menor: Thomson Reuters Aranzadi, 249-277.

Bernd Parusel (2016): Sweden’s U-turn on asylum. Forced Migration Review 52, 89-90.

Parusel, Bernd (2016): Spurwechsel und zirkuläre Migration in Schweden – Ansätze eines flexiblen Migrationsrechts? In: Klaus Barwig/Stephan Beichel-Benedetti/Gisbert Brinkmann (Hrsg.): Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft. Hohenheimer Tage zum Ausländerrecht 2015. Baden-Baden: Nomos. S. 257-280.

Parusel, Bernd / Kristof Tamas (2016): The most open system for labour immigration – has it worked? In: Migration Policy Practice VI/1, pp. 11-15. Link.

Parusel, Bernd (2016): Policies for labour market integration of refugees in Sweden, in: Migration Policy Practice, 6, 2, S. 11-16. Link

Parusel, Bernd (2016): Integrationspolitik in Schweden. Analysen & Argumente, Ausgabe 217. Berlin: Konrad Adenauer Stiftung. Link

Parusel, Bernd (2016): Das Asylsystem Schwedens. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Link
Auch auf Englisch verfügbar: Parusel, Bernd (2016): Sweden’s asylum procedures. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Link

Parusel, Bernd (2016): Integrationspolitik in Schweden. Analysen & Argumente, Ausgabe Berlin: Konrad Adenauer Stiftung.Link

Parusel, Bernd (2016): Das Asylsystem Schwedens. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Link

Parusel, Bernd (2016): Sweden’s asylum procedures. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung. Link

Poutrus, Patrice (2016): Aus der Geschichte lernen? Zum Erkenntniswert des historischenBeispiels Flucht und Vertreibung der Deutschen aus Mittel- und Osteuropa, in: Neue Praxis. Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, Sonderheft 13, Flucht, Sozialstaat und Soziale Arbeit hrsg. v. Albert Scherr / Gökçen Yüksel, S. 50 – 59.

Poutrus, Patrice (2016): Refugee Reports: Asylum and Mass Media in Divided Germany during the Cold War and Beyond, in: Cornelia Wilhelm (ed.), Migration, Memory, and Diversity: Germany from 1945 to the Present, New York/ Oxford, S. 98 – 107.

Poutrus, Patrice (2016): Asyl in der Bundesrepublik. Vom Parlamentarischen Rat bis in die Gegenwart, in: Manfred Quentenmeier u.a. (Hg.): Vertrieben, geflohen – angekommen? Das Thema Flucht und Vertreibung im Geschichts- und Politikunterricht, Schwalbach/Ts., S. 108 – 122.

Poutrus, Patrice (2016): Zuflucht im Nachkriegsdeutschland. Politik und Praxis der Flüchtlingsaufnahme in Bundesrepublik und DDR von den späten 1940er Jahren bis zur Grundgesetzänderung im vereinten Deutschland von 1993, in: Jochen Oltmer (Hg.), Handbuch Staat und Migration vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Berlin/ Boston, S. 853 – 893.

Poutrus, Patrice (2016): Migranten in der „Geschlossenen Gesellschaft“. Remigranten, Übersiedler, ausländische Studierende, Arbeitsmigranten in der DDR, in: Jochen Oltmer (Hg.), Handbuch Staat und Migration vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Berlin/ Boston, S. 967 – 995.

Poutrus, Patrice (2016): Asyl in der Bundesrepublik. Zwischen Flüchtlingsschutz und Abwehr von Einwanderung, in: Geflohen – Vertrieben – Angekommen?! Aspekte der Gewaltmigration im 20. und 21. Jahrhundert, hrsg. v. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Seelze-Velber, S. 50 – 53.

Rosenthal, Gabriele / Bahl, Eva / Worm, Arne (2016): IIlegalisierte Migrationsverläufe aus biografietheoretischer und figurationssoziologischer Perspektive: die Landgrenze zwischen Spanien und Marokko. In: Forum Qualitative Sozialforschung, 17 (3), Art. 10.

Rother, Stefan, Hrsg. (2016): Migration und Demokratie. Wiesbaden: Springer VS.

Sánchez Steiner, Lina (2016): “Widersprüche dezentraler Flüchtlingsunterbringung. Hindernisse und Wege bei der Wohnraumversorgung für Asylbewerber in Leipzig”, in: PlanerIn 02/2016.

Scherr, A. (2016): Across Borders? Flüchtlinge, soziale Bewegungen und Soziale Arbeit. In: Soziale Passagen, H. 8, S. 395-403.

Schammann, Hannes / Boris Kühn (2016): Kommunale Flüchtlingspolitik in Deutschland. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung, Link.

Schammann, Hannes (2016): Stadt. Land. Flucht. Konzeptionelle Überlegungen zum Vergleich städtischer Flüchtlingspolitik, in: Marlon Barbehön, Sybille Münch (Hrsg.): Variationen des Städtischen – Variationen lokaler Politik? (Stadtforschung Aktuell). Wiesbaden: Springer VS, S. 91–117.

Schammann, Hannes (2016): Im Zentrum des Paradoxons. Auswirkungen grundlegender Spannungsverhältnisse der Migrationspolitik auf den Umgang mit unbegleiteten Minderjährigen, in: Jörg Fischer, Gunther Graßhoff (Hrsg.): Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. ‘In erster Linie Kinder und Jugendliche!’ (Sonderband Sozialmagazin). Weinheim: Beltz Juventa, S. 116–121.

Schammann, Hannes (2016): Migrationsforschung – Eine Orientierungssuche, in: André Biakowski, Martin Halotta, Thilo Schöne (Hrsg.): Zwischen Kommen und Bleiben. Ein gesellschaftlicher Querschnitt zur Flüchtlingspolitik, Berlin: Friedrich Ebert Stiftung, S. 172–176.

Schammann, Hannes (2016): Bewegung auf allen Ebenen. Migration und Flucht fordern Deutschland heraus, in: Politikum 2 (3), S. 30–36.

Schammann, Hannes (2016): Muslimische Jugendinitiativen als Kooperationspartner – eine Orientierungshilfe, in: Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) (Hrsg.): Politisches und zivilgesellschaftliches Engagement muslimischer Jugendlicher. Berlin: RAA Berlin, S. 24–27.

Schammann, Hannes / Christin Younso (2016): Studium nach der Flucht? Angebote deutscher Hochschulen für Studieninteressierte mit Fluchterfahrung. Empirische Befunde und Handlungsempfehlungen. Hildesheim: Universitätsverlag Hildesheim. Link.

Scherr, Albert / Scherschel, Karin (2016): Soziale Arbeit mit Flüchtlingen im Spannungsfeld von Nationalstaatlichkeit und Universalismus. Menschenrechte – ein selbstevidenter normativer Bezugsrahmen der Sozialen Arbeit? In: Widersprüche 141, S. 121-130.

Scherr, Albert / Cigdem Inan (2016): Flüchtlingen als gesellschaftliche Kategorie und als Konfliktfeld. Ein soziologischer Zugang. In: C. Ghaderi/T. Eppenstein (Hrsg.): Flüchtlinge. Wiesbaden: Springer VS 2916, S. 129-146.

Scherr, Albert; Karin Scherschel (2016):Soziale Arbeit mit Flüchtlingen im Spannungsfeld von Nationalstaatlichkeit und Universalismus. In: Widersprüche, H. 241/2016, S. 121-130.

Scherr, Albert/R. Hofmann (2016): Sanctuary Cities: Eine Perspektive für die deutsche Kommunalpolitik? (Koautorin: R. Hofmann). In: Kritische Justiz, H. 1/2016, S. 86 – 97.

Scherr, Albert / Gökcen Yüksel (2016): Flucht, Sozialstaat und Soziale Arbeit, Lahnstein: Verlag Neue Praxis (im Druck).

Scherschel, Karin (2016): Zur Lebenssituation geflüchteter Frauen. In: humboldt chancengleich. S. 11-13.

Scherschel, Karin (2016): Aktivierende Arbeitsmarktpolitik im Asyl- und Fluchtkontext und die Rolle Sozialer Arbeit, In: Sonderheft Neue Praxis 13: Flucht, Sozialstaat, Soziale Arbeit. S. 96-105.

Scherschel, Karin  (2016): Citizenship by work? Arbeitsmarkpolitik im Flüchtlingsschutz zwischen Öffnung und Selektion. In: PROKLA 183. Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, 46. Jg. Nr. 2, S. 245-266.

Scherschel, Karin (2016): Flucht, Gender, Menschenrechte. Neue Herausforderungen für die Soziale Arbeit: In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen. Link.

Schraven, Benjamin / Bernhard Trautner / Julia Leininger / Markus Loewe / Jörn Grävingholt (2016): How can development policy help to tackle the causes of flight? Briefing Paper 2, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Bonn. Link.

Schwarz, Inga (2016): Racializing freedom of movement in Europe. Experiences of racial profiling at European borders and beyond, in: movements. Journal für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung 2, Heft 1. Link.

Steigemann, Anna / Frank Eckardt / Franziska Werner (2016): A Welcoming Policy in post-socialist East Germany. Forced Migration Review 51: 67-68. Link.

Steinhilper, Elias (2016): Ausnahme als Regel. Asyl zwischen menschenrechtlicher Ambition und realpolitischer Praxis. In: Widersprüche, Nr. 141 “Flucht – Provokationen und Regulationen”, 13-28.

Steinhilper, Elias / Larissa Fleischmann (2016): Die Ambivalenzen eines neuen Dispositivs der Hilfe. Die Rolle der Zivilgesellschaft und der sozialen Bewegungen seit dem langen Sommer der Migration. In: Neue Praxis, Sonderheft Nr. 13 “Flucht, Sozialstaat und Soziale Arbeit”, 60-72.

Steinhilper, Elias (2016): Selbstbewusst und laut – politische Proteste von Geflüchteten. BpB Kurdossier ‘Zivilgesellschaftliches Engagement in der Migrationsgesellschaft’. Link.

Tahmaz, Birthe (10/2016): Underdog UNRWA. Eine kontroverse Organisation in einem komplexen politischen Umfeld mit wertvollen Erfahrungen für die internationale Flüchtlingshilfe, in: SWP-Arbeitspapier FG Naher/Mittlerer Osten und Afrika, Nr. 1/2016. 10 S. Link.

Trauner, Florian (2016): Asylum Policy – the EU’s ‘crises’ and the looming policy regime failure. In: Journal of European Integration, 38 (3), 311-325. Link.

Vollmer, Bastian et al. (2016): Bordering practices in the UK welfare system’, Critical Social Policy, 36(3): 391-411.

Vollmer, Bastian (2016): Ukrainian Migration and the European Union – Dynamics, Subjectivity, and Politics, Basingstoke & New York: Palgrave Macmillan. Link.

Vollmer, Bastian (2016): New narratives from the EU external border – humane refoulement?, in: Geopolitics, 21, 3, S. 717-741. Link.

Vollmer, Bastian (2016): A Hermeneutical Approach to European Bordering, in: Journal of Contemporary European Studies, Link.

Weidinger, Tobias / Stefan Kordel (2016): Was wir von Erfahrungen anderer Länder lernen können. Geflüchtete in ländlichen Räumen. In: S. Franke / H. Magel (Hrsg.): Flüchtlinge aufs Land? (= Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen 106). München: Hanns-Seidel-Stiftung, S. 103-111. Link.

Welfens, Natalie (2016), „This Module is not only about Women and Gay People“ Gender Mainstreaming in der europäischen Asylpolitik: Von einem essentialisierenden zu einem intersektionalen Genderverständnis? In: Femina Politica, Heft 2/2016, Link.

Wilhelm, Cornelia, ed., Migration, Memory and Diversity: Germany from 1945 to the Present, New York, Berghahn Books, November 2016. Link.

Ziebritzki, Catharina (07/2016): “Chaos in Chios. Legal Questions Regarding the Administrative Procedure in the Greek Hotspots.”, in: Eumigrationlawblog. Link.

 

2015

Aumüller, Jutta / Priska Daphi / Celine Biesenkamp (2015): Die Aufnahme von Flüchtlingen in den Bundesländern und Kommunen Behördliche Praxis und zivilgesellschaftliches Engagement. Stuttgart: Robert Bosch Stiftung.

Bendel, Petra (2015): ‘Das Gemeinsame Europäische Asylsystem: Harmonisierung ohne Solidarität und geteilte Verantwortung?’, in: Biffl, Gudrun/Rössl, Sydia (Hrgs.): Migration und Integration 5. Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis, Wien.

Bendel, Petra (2015): Flüchtlingspolitik der Europäischen Union: Menschenrechte wahren!, WISO direkt 18/2015, Link; Englisch.

Berlinghoff, Marcel (2015): Ein neues Einwanderungsrecht – wozu?, in: Neue
Gesellschaft, Frankfurter Hefte 12.2015, S. 38-41.

Carstensen-Egwuom, Inken & Jan Hutta (2015): Transnationalität und ihre Grenzen. Einführung der Herausgeber*innen. In: Feministische Geo-RundMail 64. Themenschwerpunkt “Transnationalität und ihre Grenzen”. S. 2-4. Link (unter Nr. 64).

Castro Varela, María do Mar/Dhawan, Nikita (2015): Postkoloniale Theorie. Eine kritische Einführung. 2. komplett überarbeitete und ergänzte Auflage. Bielefeld: transcript.

Denkowski, Cordula (2015). Das Trauma nach der Flucht. Gehirn & Geist (11), S. 26-32.

Endres de Oliveira, Pauline (2015): ‘Basisinformationen zum Dublin-Verfahren’, Informationsverbund Asyl und Migration, Link.

Endres de Oliveira, Pauline (2015): Buchbesprechung zu Tilmann Schott-Mehrings, Asylverfahren und Dublin III für die Grenzpolizei, Asylmagazin 11/2015, S. 364.

Endres de Oliveira, Pauline (2015): ‘Schutz oder Abwehr – Die Entwicklung des Asylrechts in der EU’, in: Anja Reschke (Hrsg.): Und das ist erst der Anfang – Deutschland und die Flüchtlinge, Rowohlt.

Engler, Marcus/Schneider, Jan (2015): Deutsche Asylpolitik und EU-Flüchtlingsschutz im Rahmen des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems, focus Migration Kurzdossier Nr. 29, Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Osnabrück, Bonn. Link; Englische Fassung.

Engler, Marcus (2015): Sicherer Zugang. Die humanitären Aufnahmeprogramme von Bund und Ländern in der Syrienkrise, SVR-Policy Brief, Berlin. Link.

Engelmann, Claudia (2015): Sichere Herkunftsstaaten – sinnvoll oder nicht? Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte 12/2015.

Kirloskar-Steinbach, Monika (2015): ‘Migration und Politische Philosophie’, philosophie.ch, Link.

Kirloskar-Steinbach, Monika (2015): ‘Wie lassen sich liberale Ideale auch auf Immigrierte ausweiten? Eine erste Skizze’, Zeitschrift für philosophische Forschung, Vol. 69, No. 3, 2015,pp. 326-346.

Kleist, J. Olaf (2015): Besprechung von ‘Elena Fiddian-Qasmiyeh, Gil Loescher, Katy Long & Nando Sigona: The Oxford Handbook of Refugee and Forced Migration Studies. Oxford: Oxford University Press 2014, 784 Seiten’, Peripherie – Zeitschrift für Politik und Ökonomie der Dritten Welt 138/139, 35. Jg. 2015, 368-370.

Karakayali, Serhat; J. Olaf Kleist (2015): EFA-Studie: Strukturen und Motive der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit in Deutschland, 1. Forschungsbericht: Ergebnisse einer explorativen Umfrage vom November/Dezember 2014, Berlin: Berliner Institute für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), Humboldt-Universität zu Berlin 2015, Link.

Kleist, J. Olaf (2015): ‘Das Dublin System und Alternativen der europäischen Solidarität in der EU Flüchtlingspolitik, BBE Europa-Nachrichten – Newsletter für Engagement und Partizipation Nr. 4, 7.5.2015, Link.

Kleist, J. Olaf, Ulrike Schultz, Helen Schwenken and Maja Zwick (Hg.): “Dis-placement: Flüchtlinge zwischen Orten”, Themenheft, Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie der Dritten Welt 138/139, August 2015.

Kleist, J. Olaf (2015): ‘Warum weit weniger Asylbewerber in Europa sind, als angenommen wird: Probleme mit Eurostats Asylzahlen’, ZAR – Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 9/2015, 294-299.

Kleist, J. Olaf (2015): ‘Über Flucht forschen. Herausforderungen der Flüchtlingsforschung’, Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt, 35 (138/139), 150-69.

Krause, Ulrike (2015): ‘A Continuum of Violence? Linking Sexual and Gender-based Violence during Conflict, Flight and Encampment‘, Refugee Survey Quarterly, 24 (4), 1-19.

Krause, Ulrike (2015), ‘Es reicht! Die Notwendigkeit der internationalen Politik zu handeln, nicht nur zu sprechen’, MiGAZIN, 24 November 2015.

Krause, Ulrike (2015), ‘Flucht und Flüchtlingsschutz: Globale Trends’, Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte, 2015 (12), 22-24.

Krause, Ulrike (2015), ‘Flüchtlinge als „Gegenstand“ in der Feldforschung? Forschungsethische Reflektionen zu Möglichkeiten, Risiken und Limitierungen’, Sicherheitspolitik-Blog, 12. Oktober 2015.

Krause, Ulrike (2015): ‘Friedenslogischer Flüchtlingsschutz. Impulse für eine Neuausrichtung des globalen Flüchtlingsschutzes’, CCS Policy Paper Series, Nr. 3 (Marburg: Zentrum für Konfiktforschung), Link.

Krause, Ulrike (2015): ‘Nachhaltige Entwicklung und Menschenrechtsschutz für Flüchtlinge? Eine Diskussion am Beispiel Ugandas’, in Malte Brosig and Miao-ling Lin Hasenkamp (eds.), Menschenrechte, Bildung und Entwicklung – Bestandsaufnahme ihrer Zusammenhänge (Opladen: Budrich UniPress), 201-229.

Krause, Ulrike (2015): ‘Zwischen Schutz und Scham? Flüchtlingslager, Gewalt und Geschlechterverhältnisse’, Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt, 35 (138/139), 235-59.

Nadia Kutscher, Lisa-Marie Kreß (2015): ‘Internet ist gleich mit Essen Empirische Studie zur Nutzung digitaler Medien durch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge’,  Projektbericht, Universität Vechta, Deutsches Kinderhilfswerk, Dezember 2015. Link; Kurzfassung.

Markard, Nora (2015): ‘Anmerkung zu EuGH, Rs. 199/13 u.a., A, B und C/Niederlande’, NVwZ 3/2015, 135-136.

Markard, Nora (2015): ‘Das Recht auf Ausreise zur See. Rechtliche Grenzen der europäischen Migrationskontrolle durch Drittstaaten’, AVR 4/2014.

Markard, Nora (2015): ‘Ein neues Schutzkonzept? Der Einfluss der Menschenrechte auf den internationalen Schutz’, ZAR 2/2015.

Massumi, Mona / von Dewitz, Nora, et al. (2015): Neu zugewanderte Kinder und Jugendliche im deutschen Schulsystem. Bestandsaufnahme und Empfehlungen. Köln: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Zentrum für LehrerInnenbildung, Arbeitsbereich Interkulturelle Bildungsforschung an der Universität zu Köln. Link.

Massumi, Mona (2015): Potenziale von Bildungsangeboten für geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Lehrerausbildung, in: Schule NRW, 10/15.

Massumi, Mona (2015): Sprachförderung für geflüchtete Kinder und Jugendliche ohne Schulzugang – Zur Bedeutung eines Angebots von Lehramtsstudierenden im Rahmen des Berufsfeldpraktikums an der Universität zu Köln. In: Benholz, Claudia / Frank, Magnus / Niederhaus, Constanze (Hrsg.): Neuzugewanderte SchülerInnen – Eine Gruppe mit besonderen Potenzialen. Beiträge aus Forschung und Schulpraxis. Waxmann.

Mautz, Christoph (2015): “The Refugee in Europe” in RIMCIS – International and Multidisciplinary Journal of Social Sciences 4, Nr. 3: 293-311. Link.

Oltmer, Jochen (2015): Abwicklung einer Kriegsfolgelast: die Repatriierung der Kriegsgefangenen, in: ebd., S. 419–438.

Oltmer, Jochen (2015): Allemagne, in: Gildas Simon (Hg.), Dictionnaire des migrations internationales. Approche géohistorique, Paris: Armand Colin 2015, S. 125–133.

Oltmer, Jochen (2015): Bewegte Vergangenheit. Flüchtlinge, Einwanderer, Durchwanderer: Deutschlands reiche Migrationsgeschichte, in: Die neuen Deutschen. Vom Dreißigjährigen Krieg bis heute: 400 Jahre Einwanderung nach Deutschland. Themenheft von Die Zeit. Geschichte, 2015, Nr. 4, S. 14–21.

Oltmer, Jochen (2015): Der lange Marsch. Europa im globalen Wanderungsgeschehen«, in: Kursbuch 183: Wohin flüchten?, hg.v. Armin Nassehi/Peter Felixberger, September 2015, S. 21–41.

Oltmer, Jochen (2015): Detlef Schmiechen-Ackermann und die Historische Migrationsforschung, in: Carl-Hans Hauptmeyer/Christiane Schröder (Hg.), Ideen werden Projekte. Detlef Schmiechen-Ackermann zum 60. Geburtstag, Hannover 2015, S. 26–28.

Vera Hanewinkel/Jochen Oltmer (2015): Deutschland (Focus Migration. Länderprofile), Berlin 2015, 18 S., Link.

Franziska Barthelt, Jochen Oltmer und Carlotta Weyhenmeyer (2015): Die Otto Benecke Stiftung als Anbieter potenzialorientierter Integrationsleistungen: Garantiefonds und Akademikerprogramm, in: Marianne Krüger-Potratz (Hg.), Integration stiften! 50 Jahre OBS – Engagement für Qualifikation und Partizipation (Beiträge der Akademie für Migration und Integration, H. 15), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht unipress 2015, S. 65–107.

Oltmer, Jochen (2015): Einleitung: Staat im Prozess der Aushandlung von Migration, in: Jochen Oltmer (Hg.), Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert, Berlin/Boston: De Gruyter Oldenbourg 2016, S. 1–42.

Oltmer, Jochen (2015): Einwanderung. Eine Migrationsgeschichte Deutschlands in der Neuzeit, in: Praxis Geschichte. Zeitschrift für den Geschichtsunterricht, 2015, H. 4, S. 4–9.

Oltmer, Jochen (2015): Einwanderungsland Deutschland in der Europäischen Union: aktuelle Debatten und Herausforderungen, in: vdw-Magazin, hg. vom Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Niedersachsen, 2015, Nr. 2, S. 14–16.

Nikolaus Barbian/Jochen Oltmer (2015): Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges, in: Buchners Kolleg Geschichte. Ausgabe Niedersachsen, Abitur 2017, Bamberg: C.C. Buchner 2015, S. 138–203.

Oltmer, Jochen (Hrsg.) (2015): Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert, Berlin/Boston: De Gruyter Oldenbourg 2016 (1058 S.).

Oltmer, Jochen (2015): Migration, in: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung, 2015, H. 2, S. 20f., Link.

Oltmer, Jochen (2015): Migration, in: Thomas Rahlf (Hg.), Deutschland in Daten. Zeitreihen zur Historischen Statistik, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2015, S. 46–59.

Oltmer, Jochen (2015): Migration, in: Ich war fremd… Migration – Asyl – Flucht. Themenheft der Zeitschrift ›Impulse für die Pastoral‹, 2015, H. 2, S. 6–10.

Oltmer, Jochen (2015): Migration/Ausländer, in: Thomas Rahlf (Hg.), Zeitreihendatensatz für Deutschland 1834–2012, S. 131–183, Link.

Oltmer, Jochen (2015): Migration is Historically Normal: Europe as Source and Destination of Global Population Movements, in: Diego Acosta/Anja Wiesbrock (Hg.), Global Migration: Old Assumptions, New Dynamics, 3 Bde, Santa Barbara, CA: Praeger 2015, Bd. 1, S. 31–58.

Oltmer, Jochen (2015): Migration und Flüchtlingsaufnahme in Europa, in: Brockhaus-Enzyklopädie. Jahrbuch 2014, Gütersloh: F.A. Brockhaus 2015, S. 160–163.

Nikolaus Barbian/Jochen Oltmer (2015): Lehrerbegleitmaterial zum Kapitel ›Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges‹, in: Buchners Kolleg Geschichte. Ausgabe Niedersachsen, Abitur 2017, Bamberg: C.C. Buchner 2015, CD-ROM, 63 S.

Oltmer, Jochen (2015): ›Schutz des nationalen Arbeitsmarkts‹: grenzüberschreitende Arbeitsmigration und Protektionismus in der Weimarer Republik, in: ebd., 503–533.

Oltmer, Jochen (2015): Schutz für Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland. Der Blick zurück, in: Anja Reschke (Hg.), Und das ist erst der Anfang. Deutschland und die Flüchtlinge, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2015, S. 202–217.

Oltmer, Jochen (2015): Schutz für Flüchtlinge in der Weimarer Republik, in: ebd., S. 439–462.

Oltmer, Jochen (2015): Vertrauen schafft Migration, in: Kulturmagazin des Goethe-Instituts China, November 2015, Link (liegt auch in englischer und chinesischer Sprache vor).

Oltmer, Jochen (2015): ›Volksdeutsche fremder Staatsangehörigkeit‹. Grenzen privilegierter Migration in der Weimarer Republik‹, in: ebd., S. 483–502.

Oltmer, Jochen (2015): Zugehörig, aber unerwünscht: deutsche Flüchtlinge und Vertriebene nach dem Zweiten Weltkrieg, in: PoliTeknik, 2015, Nr. 9, Link (auch in türkischer Sprache).

Oltmer, Jochen (2015): ‘Zusammenhänge zwischen Migration und Entwicklung’, Zur Zukunft der globalen Beziehungen (Bonn: Deutsche Welthungerhilfe e.V., terre des hommes Deutschland e.V.), Link.

Oltmer, Jochen, unter Mitarbeit von Hannah Niedenführ, Katharina Oltmanns und Verenice Rokitta (2015): Zusammenhänge zwischen Migration und Entwicklung, Bonn/Osnabrück: Welthungerhilfe/terre des hommes 2015, 38 S., Link, English version.

Oltmer, Jochen (2015): Zuwanderung von Deutschen aus den abgetretenen Gebieten: Aufnahme und Abwehr von ›Grenzlandvertriebenen‹, in: ebd., S. 463–482.

Ottersbach, Markus (2015): Regionale Soziale Arbeit mit Flüchtlingen am Beispiel Köln. In. Soziale Arbeit. Zeitschrift für soziale und sozialverwandte Gebiete. Heft 10/11, S. 409-417.

Schneider, Jan/Parusel, Bernd (2015): Circular Migration between Fact and Fiction – Evidence from Germany, in: European Journal of Migration and Law, Volume 17, Issue 2-3, p. 184-209.

Parusel, Bernd (2015): ‚Das schwedische Modell – faire und flexible Mobilität, in: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Migration gerecht gestalten – Weltweite Impulse für einen fairen Wettbewerb um Fachkräfte, Gütersloh, S. 201-210. Link.

Parusel, Bernd (2015): Flüchtlingspolitik in Schweden – Vom Klassenbesten zum Rüpel in der letzten Bank? Konrad-Adenauer-Stiftung, Länderbericht Dezember 2015. Link.

Parusel, Bernd (2015): “Länderprofil Schweden”, Bundeszentrale fürPolitische Bildung, Link, Englisch.

Parusel, Bernd (2015): Schweden – Ein Vorbild bei der Integration? In: Anja Reschke (Hg.), Und das ist erst der Anfang. Deutschland und die Flüchtlinge, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 2015, S. 310-317.

Parusel, Bernd (2015): ‘Solidarity and fairness in the Common European Asylum System – failure or progress?’, Migration letters, 12(2), 124-136, Link.

Parusel, Bernd (2015): Unbegleitete Minderjährige auf der Flucht. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 25/2015, S. 31-38.

Parusel, Bernd (2015): Unbegleitete Minderjährige auf der Flucht. In: Berufliche Rehabilitation, 29/4, S. 315-324 (Zweitabdruck).

Poutrus, Patrice G.  (2015), Das Fremde bleibt fremd! Zur Aktualität zeithistorischer Forschung. Ein Kommentar zum Thesenpapier: „Historische Ursachen der Fremdenfeindlichkeit in den neuen Bundesländern“ aus dem Jahr 2000, in zeitgeschichte online. Veröffentlicht: September 2015.

Sánchez Steiner, Lina (mit Florian Koch) (2015): „Konflikt- und klimawandelbedingte Internal Displacement-Prozesse in Kolumbien: Auswirkungen auf die Stadt- und Wohnraumentwicklung“, in: Gudrun Biffl und Nikolaus Dimmel (Hg.): Migrationsmanagement – Wohnen im Zusammenwirken mit Migration und Integration, Band 2, Donau-Universität Krems, Universität Salzburg.

Schammann, Hannes (2015): PEGIDA und die deutsche Migrationspolitik. Ein Beitrag zur Differenzierung des Opinion-Policy Gap in der Migrationsforschung. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 25 (3), 309–333. Link.

Schammann, Hannes (2015): Rette sich, wer kann? Flüchtlingspolitik im
Föderalismus. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 65 (25), S. 26–31. Link.

Schammann, Hannes (2015): Wenn Variationen den Alltag bestimmen. Unterschiede lokaler Politikgestaltung in der Leistungsgewährung für Asylsuchende. In: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 9 (3), 161–182. Link.

Scherr, Albert (2015): Abschiebungen. Verdeckungsversuche und Legitimationsprobleme eines staatlichen Gewaltakts. In: Kursbuch 193: Wohin flüchten? Hamburg 2015, S. 60-74

Scherr, Albert (2015): ‘Flüchtling’, Peripherie: Zeitschrift für Politik und Ökonomie in der Dritten Welt, 35 (138/139).

Scherr, Albert (2015): Menschenrechte. In: K.-P. Hufer/D. Lange (Hrsg.): Handbuch politische Erwachsenenbildung, Bad Schwalbach 2015, S. 192-200.

Scherr, Albert (2015): Migration, Menschenrechte und die Grenzen der Demokratie. In: Eigenmann, Philipp, Geisen, Thomas, Studer, Tobias (Hrsg.): Migration und Minderheiten in der Demokratie. Wiesbaden: Springer VS, S. 45-61

Scherr, Albert (2015): Sammeltransporte ins Elend. Vollzug und Legitimationsprobleme von Abschiebungen. In: Kursbuch, H. 183:  Wohin flüchten? Hamburg (im Druck)

Scherr, Albert (2015): Soziale Arbeit mit Flüchtlingen. In: Sozial Extra, H. 4/2015, S. 16 – 20

Scherr, Albert (2015): Kommentar: Staatsgrenzen als Grenzen der Hilfe? In: Neue Praxis, H. 1/2015. S. 94-96.

Scherr, Albert, Scherschel, Karin (2015) (Hrsg.) Zeitschrift für soziale Probleme und soziale Kontrolle: Flucht und Deportation, Jahrgang 26, Heft 2.

Scherschel, Karin (2015) Menschenrechte, Citizenship und Geschlecht – Prekarität in der Asyl- und Fluchtmigration. In: Völker, Susanne/ Michele Amacker (Hrsg.): Prekarisierungen. Arbeit, Sorge und Politik. Beltz Juventa: Weinheim und Basel, S. 94-110.

Scherschel, Karin (2015) Willkommen? Flüchtlinge in Deutschland. In: infodienst. Das Magazin für kulturelle Bildung. S. 9-11.

Scherschel, Karin (2015): Zwischen universellen Menschenrechten und nationalstaatlicher Kontrolle: Flucht und Asyl aus ungleichheitssoziologischer Perspektive. In: Zeitschrift für soziale Probleme und soziale Kontrolle: Flucht und Deportation,  Jahrgang 26, Heft 2. 123-136.

Schmalz, Dana (2015): Der Flüchtlingsbegriff zwischen kosmopolitischer Brisanz und nationalstaatlicher Ordnung. In: Kritische Justiz 48/4, 390-404.

Trauner, Florian / Ariadna Ripoll Servent (eds., 2015): Policy Change in the Area of Freedom, Security and Justice: how EU institutions matter. London: Routledge.

Weßels, Janna/Hunger, Uwe (2015): ‘Ein langfristiges Konzept fehlt – Wie Europa auf die Flüchtlingskatastrophen reagiert’, 9/2015 Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte, 10-12. Link.

Lutter, Eva/ Westphal, Manuela (2015): ‘Familie im Kontext von Fluchtmigration’, Dossier, Bundeszentrale für Politische Bildung, Link.

Witteborn, Saskia  (2015): ‘Becoming (Im)Perceptible: Forced Migrants and Virtual Practice’, Journal of Refugee Studies, published online, 13 April 2015, doi:10.1093/jrs/feu036.

Ziegelmayer, Usha (2015): Wanderjahre eines Kontinents – Ursachen für Flucht und Migration. politische ökologie, 141, 25-30

 

2014

Bendel, Petra (2014): ‘Das neue Gemeinsame Europäische Asylsystem und die Verantwortung des Europäischen Parlaments’, Wiso direkt, April, Bonn, Link.

Bendel, Petra (2014): ‘Ein Raum der Freiheit, der Sicherheit und der Menschenrechte? Zugang zum Territorium und zu einem fairen Asylverfahren in der Europäischen Union’, in: Zeitschrift für Menschenrechte, Jg. 8, Nr. 2, 84-100.

Bendel, Petra (2014): ‘Und sie bewegt sich doch? Die Debatte um Verteilungssysteme in Europa’, in: Asylmagazin 11 (November), 364-369.

Endres de Oliveira,Pauline (2014): ‘Schutz syrischer Flüchtlinge in Deutschland – Welche Möglichkeiten für einen sicheren Aufenthalt gibt es?’, Asylmagazin 9/2014, S.284–292.

Engelmann, Claudia (2014): ‘Informelles Regieren in der europäischen Asylpolitik: der Austausch von Herkunftslandinformationen zwischen nationalen Asylbehörden’. Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, 8, 169-192.

Engelmann, Claudia (2014): ‘Convergence Against the Odds: the Development of Safe Country of Origin Policies in EU Member States (1990-2013)’. European Journal of Migration and Law, 16(2), 277-302.

Kleist, J. Olaf (2014): “Resettlement. Wiederansiedlung von Flüchtlingen als gezielte Hilfe für besonders Schutzbedürftige”, Terra Cognita – Schweizer Zeitschrift für Integration und Migration 25/2014, 66-70.

Koch, Anne (2014): “The Politics and Discourse of Return. The Role of UNHCR and IOM in the International Governance of Return”, Journal of Ethnic and Migration Studies Vol. 40 (6), 905-923. Link.

Buckley-Zistel, Susanne; Krause, Ulrike; Loeper, Lisa (2014): “Sexuelle und geschlechterbasierte Gewalt  an Frauen in kriegsbedingten Flüchtlingslagern. Ein Literaturüberblick”Peripherie 133 (34): 45-63.

Korntheuer, Annette / Philip Anderson (2014): Zwischen Inklusion und Exklusion. Die Rolle der Sozialen Arbeit in Bildungsprozessen junger Flüchtlinge. Migration und Soziale Arbeit 36 (4); S. 320-328.

Korntheuer, Annette (2014): Is Toronto´s Educational System an example of inclusive practice with refugee youth? CERIS Research Summaries, Toronto.

Krause, Ulrike (2014): “Analysis of Empowerment of Refugee Women in Camps and Settlements,”  Journal of Internal Displacement 4 (1), 29-52.

Krause, Ulrike (2014), “Zwischen Historie und Aktualität: Kritische Betrachtung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge (1951) mit Beachtung des Protokolls (1967)”, Zeitschrift für Menschenrechte  8 (2), 102-124.

Krause, Ulrike; Schmidt, Elisabeth (2014): ‘Overview of Research Literature and Reports about Violence against and amongst Refugees with a Focus on Sexual and Gender-based Violence’, Center for Conflict Studies, Phillips-University of Marburg. Link.

Löhr, Isabella (2014): Solidarity and the Academic Community: The Support Networks for Refugee Scholars in the 1930s, in: Daniel Laqua, Charlotte Alston (Hg.): Histories of Transnational Humanitarianism: Between Solidarity and Self-Interest. Themenheft des Journal of Modern European History 12 (2014) 2, 231-246.

Markard, Nora (2014): ‘Die Gefahrenintensität im innerstaatlichen bewaffneten Konflikt: Subsidiärer Schutz nach Art. 15(c) QRL nach Diakité und Elgafaji’, Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 2014 (im Erscheinen).

Oltmer, Jochen (2014): „The Future of Migration”, in: Transit. A Journal of Travel, Migration and Multiculturalism in the German-speaking World, 9.2014. Nr. 1, S. 1–3. Link.

Barbian, Nikolaus; Oltmer, Jochen (2014): „Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges”, in: Buchners Kolleg Geschichte. Ausgabe Niedersachsen, Abitur 2016, Bamberg: C.C. Buchner 2014, S. 140–203.

Oltmer, Jochen (2014): „Erfahrung mit Fremdsein in weltgeschichtlicher Perspektive”, in: Buchners Geschichte. Oberstufe. Ausgabe Nordrhein-Westfalen. Einführungsphase, Bamberg: C.C. Buchners Verlag 2014, S. 8–103. 

Oltmer, Jochen (2014): „Einwanderung als Normalität – eine Botschaft der Rede des Bundespräsidenten Joachim Gauck vom 22.5.2014”, in: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 34. 2014, Nr. 8, S. 259f.

Barbian, Nikolaus; Oltmer, Jochen (2014): „Lehrerbegleitmaterial zum Kapitel ›Flucht, Vertreibung und Umsiedlung im Umfeld des Zweiten Weltkrieges‹”, in: Buchners Kolleg Geschichte. Ausgabe Niedersachsen, Abitur 2016, Bamberg: C.C. Buchner 2014, CD-ROM, 63 S.

Oltmer, Jochen (2014): „Kriegsfolgewanderungen. Deutsche und europäische Migrationsverhältnisse nach dem Zweiten Weltkrieg”, in: Henrik Bispinck/Katharina Hochmuth (Hg.), Flüchtlingslager im Nachkriegsdeutschland. Migration, Politik, Erinnerung, Berlin: Ch. Links-Verlag 2014, S. 26–46.

Oltmer, Jochen (2014): „Migration als historischer Normalfall: Bedingungen, Formen und Folgen globaler Wanderungsbewegungen seit dem späten 19. Jahrhundert”, in: Mathias Beer (Hg.), Migration und Mythen. Geschichte und Gegenwart – Lokal und global, Ulm: Jan Thorbecke Verlag 2014, S. 127–146.

Parusel, Bernd (2014):„«Spurwechsel» in Schweden: auf dem Weg zu einem flexiblen Migrationsrecht”, Terra Cognita – Schweizer Zeitschrift für Integration und Migration 25/2014, 88-91.

Parusel, Bernd (2014): „The impact of visa liberalisation on migration from Eastern Europe to the EU and V4 – can we learn from the past?“, in: Marta Jaroszewicz, Magdalena Lesińska: Forecasting migration between the EU, V4 and Eastern Europe – impact of visa abolition, Warsaw: Centre for Eastern Studies.

Poutrus, Patrice G. (2014): ‘Asylum in Postwar Germany: Refugee Admission Policies and Their Practical Implementation in the Federal Republic and the GDR Between the Late 1940s and the Mid-1970s’, Journal of Contemporary History, January 2014, 49, 115-133.

Poutrus, Patrice G. (2014): „Asylum in Postwar Germany: Refugee Admission Policies and Their Practical Implementation in the Federal Republic and the GDR Between the Late 1940s and the Mid-1970s”, Journal of Contemporary History, Vol. 49/1, p. 115-133.

Poutrus, Patrice G. (2014): „Fremde in der geschlossenen Gesellschaft – Ausländer in der DDR“, in: Stiftung Haus der Geschichte der BRD (Hg.), Immer bunter: Einwanderungsland Deutschland, Mainz, 82 – 101.

Poutrus, Patrice G. (2014): „Öffentlichkeit und Asylpolitik im geteilten Deutschland während des Kalten Krieges“, in: Henrik Bispinck/ Kahrarina Hochmuth (Hg.), Flüchtlingslager im Nachkriegsdeutschland. Migration, Politik, Erinnerung, Berlin, 92 – 114.

Poutrus, Patrice G. (2014): „Fremde in der „Geschlossenen Gesellschaft“. Zur Lebenssituation von Ausländern in der DDR“, in: „Freundschaftsantiqua“ Ausländische Studierende an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig – Ein internationales Kapitel der Kunst in der DDR, Journal der HGB Nr. 2, 23 – 30.

Ripoll Servent, Ariadna / Florian Trauner (2014): Do supranational EU institutions make a difference? EU asylum law before and after communitarisation. In: Journal of European Public Policy, 21 (8), 1142-1162. Open access link.

Weßels, Janna (2014) Case comment: European Court of Human Rights, Case of M.E. v Sweden, Application no. 71398/12, 26 June 2014, 18/2014 Jurisprudentie Vreemdelingenrecht, 1192-1195.

Ziegelmayer, Usha (2014): “Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört” – Überfischung und Landgrabbing: Warum Europa mitverantwortlich ist für die Migration aus dem Senegal. böll THEMA: 8–9.
Online Version hier.

 

2013

Bendel, Petra (2013): Flüchtlingsschutz und Menschenrechte: Das EU-System auf dem Prüfstand, in: Möseneder, Karl (Hrsg.): Menschenrechte, Erlanger Forschungen, Reihe A, Geisteswissenschaften, Bd. 128, Erlangen, 9-24.

Bendel, Petra (2013): Nach Lampedusa. Das Gemeinsame Europäische Asylsystem auf dem Prüfstand, Dezember, Bonn, Wiso Diskurs.

Brot für die Welt, Medico International, PRO ASYL (Hg.), unter Mitarbeit von Stephan Dünnwald u.a.: Im Schatten der Zitadelle: Der Einfluss des europäischen Migrationsregimes auf »Drittstaaten«. 2013 (Zu lesen auf folgenden Sprachen: Deutsch; Englisch; Französisch).

Schneider, Jan; Engler, Marcus; Angenendt, Steffen (2014). “Europäische Flüchtlingspolitik: Wege zu einer fairen Lastenteilung”, Policy Brief, SVR, November 2013.

Thym, Daniel; Beverungen, Carolin; Gies, Sigried (2013): ‘Ein „Königsteiner Schlüssel“ für die EU-Flüchtlingspolitik’, Verfassungsblog, 11.10.2013, http://www.verfassungsblog.de/de/ein-koenigsteiner-schluessel-fuer-die-eu-fluechtlingspolitik/#.Ul1MPmT4gVk.

Kleist, J. Olaf (2013):  ‘Remembering for Refugees in Australia: Political Memories and Concepts of Democracy in Refugee Advocacy post-Tampa’, Journal of Intercultural Studies, 24 (6), 2013, Special Issue: Refugee Memories and the Politics of Democratisation, edited by Thomas Lacroix and Elena Fiddian-Qasmiyeh, 665-683.

Adamietz, Laura; Markard, Nora (2013): Keep it in the Closet? Flüchtlingsanerkennung wegen Homosexualität, in: Annika McPherson, Barbara Paul, Sylvia Pritsch, et al., Hg., Wanderungen. Migrationen und Transformationen aus geschlechterwissenschaftlichen Perspektiven, Bielefeld: transcript, S. 169-184.

Markard, Nora (2013): EuGH zur sexuellen Orientierung als Fluchtgrund. Zur Entscheidung „X, Y und Z gegen Minister voor Immigratie en Asiel“ vom 7.11.2013, Asylmagazin 12/2013, 402-408.

Markard, Nora (2013): Sexuelle Orientierung als Fluchtgrund – Das Ende der „Diskretion“. Aktuelle Entwicklungen beim Flüchtlingsschutz aufgrund der sexuellen Orientierung, Asylmagazin, 3, 74-84.

Oltmer, Jochen (2013): L’accueil et l’integration des réfugiés et expulsés allemands de l’Est de l’europe en Basse-Saxe, in: Corinne Bouillot (Hg.), La Reconstruction en Normandie et en Basse-Saxe après la seconde guerre mondiale. Histoire, mémoires et patrimoines de deux région europénnes, Rouen: Presses Universitaires de Rouen et du Havres, S. 269–285.

Scherr, Albert (2013): The Construction of National Identity in Germany: “Migration Background” as a Political and Scientific Category. RCIS Working Paper No. 2013/2, Ryerson Centre for Immigration & Settlement, Toronto (http://www.ryerson.ca/rcis).

Scherr, Albert (2013): Offene Grenzen? Migrationsregime und die Schwierigkeiten einer Kritik des Nationalismus. In: Prokla.Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft. 43. Jg., H. 171, S. 335-349.

Scherr, Albert und Scherr, Elke (2013). ‘Armut, Ausgrenzung und Diskriminierung: Die Situation von Roma in Serbien und im Kosovo’, Grundrechtekommittee, 16. December 2013, http://www.grundrechtekomitee.de/node/609

Weßels, Janna (2013)‘Discretion in sexuality-based asylum claims: An adaptive phenomenon’, in: Thomas Spijkerboer (ed): Fleeing Homphobia, Routledge.

Weßels, Nele and Janna Weßels (2013): ‘Trapped in Greece – A Report about Experiences of Migrants, Asylum Seekers and Border Policemen during the Early Weeks of the Operation Xenios Zeus’, Oxford Monitor of Forced Migration3(1), Oxford.

 

2012

Markard, Nora (2012): Asylrecht. Der Stand der Dinge, Merkur, 28-37.

Markard, Nora (2012): Die „Rule 39“ des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte: Vorläufige Maßnahmen des EGMR bei drohenden Abschiebungen, Asylmagazin, 3-10.

Markard, Nora (2012): Kriegsflüchtlinge. Gewalt gegen Zivilpersonen in bewaffneten Konflikten als Herausforderung für das Flüchtlingsrecht und den internationalen Schutz, Tübingen: Mohr Siebeck.
Ausgezeichnet mit dem Humboldt-Preis 2012; Rezensionen: Marx, ZAR 2012, 202-205; Ostrop, Asylmag. 2012, 284; Haumer, Int J Refugee Law 2012, 646-649; Dörig, DVBl. 2012, 1427; Rösener, pw-portal.de.

Lehnert, Matthias und Nora Markard (2012): Mittelmeerroulette. Das Hirsi-Urteil des EGMR und die europäische Grenzschutzpolitik auf See, ZAR, 194-199.

Fischer-Lescano, Andreas und Nora Markard (2012): System Europa? Einleitung in den Schwerpunkt, ZAR, 173-174.

Oltmer, Jochen (2012): Asyl in Europa vom 19. Jahrhundert bis heute, in: Simone Blaschka-Eick/Karin Heß (Hg.), Fluchtgeschichten: Aus und nach Deutschland. Biografien und Hintergründe 1933–2011, Bremerhaven: edition DAH, S. 97–104.

Poutrus, Patrice G. (2012): „Spannungen und Dynamiken. Asylgewährung in der Bundesrepublik Deutschland von den frühen 1950er bis zur Mitte der 1970er Jahren“, in: Gernot Heiss/ Maria Mesner (Hg.), Asyl. Das lange 20. Jahrhundert, Wien, 126 – 145.

Sánchez Steiner, Lina (2012). La ciudad-refugio. Migración forzada y reconfiguración territorial urbana en Colombia (Die Zufluchts-Stadt. Gewaltsame Vertreibung und urbane räumliche Transformationen in Kolumbien), Barranquilla, Editorial Uninorte, CPNAA.

Scherr, Albert (2012): Nationalstaatlichkeit, Moral und Kritik. In: Sozialwissenschaftliche Literrundschau, 35. Jg., H. 64, S. 27-36.

Scherschel, Karin (2012): Transnationale Asylräume. In: Soeffner, Hans-Georg (Herausgeber im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Soziologie): Transnationale Vergesellschaftungen. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.

Weßels, Janna (2012) ‘HJ (Iran) and HT (Cameroon) – Reflections on a new test for sexuality-based asylum claims in Britain’, International Journal of Refugee Law24(4), 815.

Witteborn, Saskia (2012). Forced migrants, new media practices, and the creation of locality. In I. Volkmer (Ed.), The Handbook of global media research (pp. 312-330). Malden, MA: Blackwell.

Witteborn, Saskia (2012). Testimonio and spaces of risk: A forced migrant perspective. Cultural Studies, 26(4), 421-441.

 

2011

Bendel, Petra (2011): Asylum and Migration Policy, in: Heinelt, Hubert, Knodt, Michèle (Hrsg.): Policies within the EU Multi-Level System. Instruments and Strategies of European Governance,
Baden-Baden, 371-384.

Adamietz, Laura und Nora Markard:  Keep it in the Closet? Flüchtlingsanerkennung wegen Homosexualität auf dem Prüfstand, Kritische Justiz , 294-302.

Ottersbach, Markus (2011): Die Lage der Flüchtlinge in Köln. In: M. Ottersbach, C.-U. Proelß (Hg.) Flüchtlingsschutz als globale und lokale Herausforderung. Wiesbaden, S. 145-168.

Ottersbach, Markus/Prölß, Claus-U. (Hg.) (2011): Flüchtlingsschutz als globale und lokale Herausforderung. Wiesbaden 2011.

Parusel, Bernd (2011): Unaccompanied Minors in Europe – between Immigration Control and the Need for Protection, in: Lazaridis, Gabriella: Security, Insecurity and Migration in Europe, Farnham/Burlington: Ashgate.

Sánchez Steiner, Lina (2011). Migrationsprozesse und Stadtentwicklung in Kolumbien. Die Rolle der gewaltsamen Vertreibung in der Urbanisierung des Landes, in: Paola Alfaro d´Alençon / Walter Alejandro Imilan / Lina María Sánchez (Hg.): Die lateinamerikanische Stadt im Wandel, LIT Verlag, Habitat International, Berlin.

Scherschel, Karin (2011): Who is a refugee? Reflections on social classifications and individual consequences. In: Migration Letters, Special Issue: Survival Strategies of Irregular Immigrants. Vol. 8 (1): 67-76.

Weßels, Janna (2011) ‘Sexual orientation in Refugee Status Determination’ RSC Working Paper series No. 74, Oxford.

Witteborn, Saskia (2011). Constructing the forced migrant and the politics of space and place-making. Journal of Communication, 61(6), 1142–1160.

Witteborn, Saskia (2011). Gendering cyberspace: Transnational mappings and Uyghur diasporic politics. In R. S. Hegde (Ed.), Circuits of visibility: Gender and transnational media cultures (pp. 268-283). New York: NYU Press.

Witteborn, Saskia (2011). Living in the Risk Society: Reports from Asylum Seekers and Refugees. RTHK Media Digest. Available here.

 

2010

Oltmer, Jochen (2010): Die britische Besatzungszone in Deutschland als Aufnahmegebiet für deutsche Flüchtlinge und Vertriebene nach dem Zweiten Weltkrieg, in: Detlef Brandes/Holm Sundhaussen/ Stefan Troebst (Hg.), Lexikon der Vertreibungen. Deportation, Zwangsaussiedlung und ethnische Säuberung im Europa des 20. Jahrhunderts, Köln: Böhlau-Verlag, S. 79–82.

Oltmer, Jochen (2010): Erzwungene Migration: »Fremdarbeit« in zwei Weltkriegen, in: Gerd Krumeich (Hg.), Nationalsozialismus und Erster Weltkrieg (Schriften der Bibliothek für Zeitgeschichte, N.F., Bd. 24), Essen: Klartext, S. 347–362.

Parusel, Bernd (2010): Europäische und nationale Formen der Schutzgewährung in Deutschland, Studie II/2009 im Rahmen des Europäischen Migrationsnetzwerks, Working Paper 30 der Forschungsgruppe, Nürnberg: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Parusel, Bernd (2010): Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge – Aufnahme in Deutschland und Perspektiven für die EU, in: ZAR – Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 233-239.

Poutrus, Patrice G. (2010): „The Right to Asylum in West Germany: Refugee Policies in the Federal Republic of Germany, 1949–1975”, in: Rainer Huhle (ed.): „Human Rights and History: A Challenge for Education, Berlin, 106-112.

Scherschel, Karin (2010): Asylsuchende und Geduldete. Staatlich regulierte Integrationsverweigerung in Deutschland. In: Widerspruch 59, Integration und Menschenrechte: 73-84.

Jungwirth, Ingrid /Scherschel, Karin (2010): Ungleich prekär – Zum Verhältnis von Arbeit, Migration und Geschlecht. In: Manske, Alexandra/ Pühl, Katharina (Hg.): Prekarisierung zwischen Anomie und Normalisierung? Geschlechtertheoretische Bestimmungsversuche. Münster: Westfälisches Dampfboot: 110-132.

Täubig, Vicki (2010): Faktisches Arbeitsverbot und Arbeit – Arbeit in alltäglichen Lebensführungen von Asylbewerbern und „Geduldeten“. In: Schweiger, Gottfried; Brandl, Bernd (Hrsg.): Der Kampf um Arbeit. Dimensionen und Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag 2010, S. 313-335. Download

 

2009

Behrensen, Birgit / Westphal, Manuela (2009): Junge Flüchtlinge – ein blinder Fleck der Migrations- und Bildungsforschung. In: L. Krappmann, u.a. (Hg.): Ein Menschenrecht! Bildung für junge Flüchtlinge, Bielefeld: Verlag W. Bertelsmann 2009, S. 45-58.

Kleist, J. Olaf (2009): Refugees between Pasts and Politics: Sovereignty and Memory in theTampa Crisis,in: Klaus Neumann / Gwenda Tavan (Hg.): Does History Matter? Making and debating citizenship, immigration and refugee policy in Australia and New Zealand, Canberra: ANU E Press 2009, ANZSOG Series, pp. 81-103.

Markard, Nora (2009): Verbesserter Flüchtlingsschutz in Deutschland – Zögerliche Umsetzung von EU-Standards in Deutschland, in: Till Müller-Heidelberg et al. (Hg.), Grundrechte-Report 2009, Frankfurt/M. 2009, S. 147-151.

Poutrus, Patrice G. (2009): „Asyl in Westdeutschland. Flüchtlingsaufnahme in der Bundesrepublik von den frühen 1950er bis zur Mitte der 1970er Jahren“, in: Potsdamer Bulletin für Zeithistorische Studien Nr. 45/46, S. 21-36.

Poutrus, Patrice G. (2009): „Dans l’autre sens. La migration de RFA en RDA“, in: Allemagne d’aujourd’hui, No. 188, p. 97-105.

Poutrus, Patrice G. (2009): „Die DDR als „Hort der internationalen Solidarität“ Ausländer in der DDR“, in: Thomas Großbölting (Hg.), Friedensstaat, Leseland, Sportnation? DDR-Legenden auf dem Prüfstand, Berlin (Neuauflage Bonn 2010): „134-154.

Poutrus, Patrice G. (2009): „Über den Eisernen Vorhang hinweg. Migration im Kalten Krieg – Through the Iron Curtain. Migration Movements during the Cold War”, in: NGBK (Hg.), Shared. Divided. United. Deutschland – Korea, Berlin, 114-128.

Poutrus, Patrice G. (2009): „Zuflucht Nachkriegsdeutschland. Flüchtlingsaufnahme in der Bundesrepublik und DDR von den späten 1940er bis zu den 1970er Jahren“, in: Jahrbuch der Gesellschaft für Exilforschung, Band 27, München, 182–205.

Poutrus, Patrice G. (2009): „Zuflucht im Nachkriegsdeutschland. Politik und Praxis der Flüchtlingsaufnahme in Bundesrepublik und DDR von den späten 1940er bis zu den 1970er Jahren“, in: Geschichte und Gesellschaft. Zeitschrift für Historische Sozialwissenschaft, Jg. 35, H. 1, S. 135-175.

Vicki Täubig (2009): Totale Institution Asyl. Empirische Befunde zu alltäglichen Lebensführungen in der organisierten Desintegration. Weinheim; München: Juventa 2009.

 

2008

Markard, Nora (2008): Subsidiärer Schutz gegen allgemeine Kriegsgefahren (Bespr. von BVerwG, Urt. v. 24. 6. 2008 – 10 C 43/07), NVwZ, 1206-1209.

Poutrus, Patrice G. (2008): „Migration: Wandel des Wanderungsgeschehens in Europa und die Illusionen der Steuerbarkeit in der Bundesrepublik“, in: Konrad H. Jarausch (Hg.), Das Ende der Zuversicht? Die siebziger Jahre als Geschichte, Göttingen, 157-176.

Scherschel, Karin (2008): Prekäres Leben, prekäre Forschungslage – Zur Notwendigkeit einer integrierenden Perspektive auf Fluchtmigration. In: Altenhain, Claudio et al. (Hrsg.): Von “Neuer Unterschicht” und Prekariat. Gesellschaftliche Verhältnisse und Kategorien im Umbruch. Kritische Perspektiven auf aktuelle Debatten. Bielefeld: transcript-Verlag: 77-91.

Witteborn, Saskia (2008). Identity mobilization practices of refugees: The case of Iraqis in the United States and the War in Iraq. Journal of International and Intercultural Communication, 1, 202-220.

 

2007

Kirloskar-Steinbach, Monika (2007): Gibt es ein Menschenrecht auf Immigration? Politische und philosophische Positionen zur Einwanderungsproblematik (München: Fink Verlag, 2007).

Markard, Nora (2007): Fortschritte im Flüchtlingsrecht? Gender Guidelines und geschlechtsspezifische Verfolgung, KJ, 04, S. 373-390.

Oltmer, Jochen (2007): Zwangsmigrationen vom Ersten zum Zweiten Weltkrieg: Deutschland und Europa, in: Ralph Melville/Jiří Pešek/Claus Scharf (Hg.), Zwangsmigrationen im mittleren und östlichen Europa. Völkerrecht – Konzeptionen – Praxis (1938–1950) (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte. Beihefte, Bd. 69), Mainz: Philipp von Zabern, S. 55–75.

Poutrus, Patrice G. (2007): „Alles unter Kontrolle? Zur Bedeutung der BStU-Quellen für die zeithistorische Migrationsforschung“, in: Jens Gieseke (Hg.), Staatssicherheit und Gesellschaft. Studien zum Herrschaftsalltag in der DDR, Göttingen, S. 318-338.

Poutrus, Patrice G. (2007) An den Grenzen des proletarischen Internationalismus: Algerische Flüchtlinge in der DDR“, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaften, Jg. 55, H. 2, Themenheft: Der Algerienkrieg in Europa, 162-178.

 

2006

Markard, Nora (2006): Gendered Violence in ‘New Wars’ – Challenges to the Refugee Convention, in: van Walsum, Sarah K./ Spijkerboer, Thomas (Hg.), Women and Immigration Law: New Variations on Classical Feminist Themes, London, S. 67-85.

Poutrus, Patrice G. (2006): „Polit.- Emigranten in der DDR“, in: Elena Demke, Annegret Schüle (Hg.), Fremde Freunde – Nahe Fremde, Berlin, 59-78.

 

2005

Poutrus, Patrice G. (2005): „Asyl im Kalten Krieg. Eine Parallelgeschichte aus dem geteilten Nachkriegsdeutschland“, in: Totalitarismus und Demokratie, 2. Jg. H. 3,  273-288.

Poutrus, Patrice G. (2005): „Die DDR, ein anderer deutscher Weg? Zum Umgang mit Ausländern im SED-Staat“, in: Rosmarie Beier-de Haan (Hg.), Zuwanderungsland Deutschland. Migrationen 1500-2005, Wolfratshausen, S. 118-131.

Poutrus, Patrice G. (2005): „Teure Genossen. Die „polit. Emigranten“ als „Fremde“ im Alltag der DDR-Gesellschaft“, in: Christian Th. Müller/ Poutrus, Patrice G. (Hg.), Ankunft – Alltag – Ausreise. Migration und interkulturelle Begegnungen in der DDR-Gesellschaft, Köln u.a., S. 221-266.

Poutrus, Patrice G.; Behrends, Jan C. (2005): „Xenophobia in the former GDR – explorations and explanation from a historical perspective”, in: Wojciech Burszta u.a. (ed.): Nationalisms Across the Globe. An Overview of Nationalisms in State-Endowed and Stateless Nations. Volume 1: Europe, Poznan, 155-170.

Poutrus, Patrice G.; Esch, Michael (2005): „Zeitgeschichte und Migrationsforschung. Eine Einführung“, in: Zeithistorische Forschung, 2. Jg., H. 3, 338-344.

 

2004

Poutrus, Patrice G. (2004): „Zuflucht im Ausreiseland. Zur Geschichte des politischen Asyls in der DDR“, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, 11. Jg., 355-378.

 

2003

Poutrus, Patrice G. (2003): „Mit strengem Blick. Die sogenannten „Polit. Emigranten“ in den Berichten des MfS“, in: Jan C. Behrends/ Thomas Lindenberger/ Patrice G.Poutrus (Hg.), Fremde und Fremd-Sein in der DDR. Zu den historischen Ursachen der Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland, Berlin, 231-250.

 

2002

Oltmer, Jochen (2002): Flucht, Vertreibung und Asyl im 19. und 20. Jahrhundert, in: Klaus J. Bade (Hg.), Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter (IMIS-Beiträge, H. 20), Osnabrück, S. 107-134.

 

2001

Poutrus, Patrice G.; Behrends, Jan C.; Kuck, Dennis (2001): „Fremd-Sein in der staatssozialistischen Diktatur. Zu historischen Ursachen von Fremdenfeindlichkeit und rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern“, in: Susan Arndt (Hg.): Afrikabilder. Studien zu Rassismus in Deutschland, 2001, 184-204.

 

2000

Poutrus, Patrice G.; Behrends, Jan C.; Kuck, Dennis (2000): „Historische Ursachen der Fremdenfeindlichkeit in den neuen Bundesländern“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitschrift „Das Parlament“, B 39/2000, S. 15-21.

 

1998

Oltmer, Jochen (1998): Zwangsmigration und Zwangsarbeit: Ausländische Arbeitskräfte und bäuerliche Ökonomie im Deutschland des Ersten Weltkriegs, in: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte, 27, S. 135-168.