Netzwerk Flüchtlingsforschung Newsletter Nr. 1, August 2013

View the HTML Version
 
Neuigkeiten vom Netzwerk Flüchtlingsforschung
————————————————————
http://us7.campaign-archive1.com/?u=3a7556e1d369ad1d39029d1a2&id=17e14007e1&e=[UNIQID]

** Newsletter Nr. 1
————————————————————

** August 2013
————————————————————

**
————————————————————
Willkommen zum ersten Newsletter des Netzwerks Flüchtlingsforschung!

Der Newsletter soll zur Aufgabe des Netzwerks beitragen, ein Forum und eine Informationsplattform der Flüchtlingsforschung in Deutschland zu schaffen. Dadurch sollen Austausch und Zusammenarbeit in einem zu etablierenden Feld der Flüchtlingsforschung möglich werden. Der Newsletter versammelt alle ein bis zwei Monate Neuigkeiten des Netzwerks, wie sie auch auf der Homepage www.fluechtlingsforschung.net zu finden sind. Insbesondere weist der Newsletter auf neue Mitglieder, Projekte und Publikationen sowie relevante Veranstaltungen hin – sehen Sie hierzu die unten stehenden Spalten. Darüber hinaus werden auch eigene Projekte und Vorhaben des Netzwerks angekündigt.

Das Netzwerk Flüchtlingsforschung betreibt zudem eine Facebookseite, auf der Nachrichten und Informationen zum Themenbereich des Netzwerks gepostet werden. http://www.facebook.com/fluechtlingsforschung
Liken Sie uns, um Updates zu erhalten.
Wir freuen uns über Ihr Interesse am Netzwerk Flüchtlingsforschung!
Das Netzwerk Flüchtlingsforschung zählt zur Zeit 15 Mitglieder. Sie arbeiten über ganz Deutschland verteilt sowie in Australien, den Niederlanden und Österreich.
Die Mitglieder sind Historiker_innen, Jurist_innen, Politikwissenschaftler_innen und Soziolog_innen, die in allen Stadien der akademischen Laufbahn, von der Promotion bis zur Professur, an Universitäten, Fachhochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen als auch in NGOs und im Museumsbereich wissenschaftlich zu diversen Aspekten von Flucht und Zwangsmigration forschen.

Die Mitglieder, die seit der Gründung des Netzwerks beigetreten sind, sind:

Dr. Frank Bölts
Dr. Sybille De La Rosa
Thomas Drerup
Claudia Engelmann
Julia Kleinschmidt
Dr. J. Olaf Kleist
Anne Koch
Dr. Kathrin Kollmeier
Dr. Nora Markard
Mesut Mutlu
Apl. Prof. Dr. Jochen Oltmer
Dr. Yvonne Rieker
Prof. Dr. habil. Albert Scherr
Dr. Karin Scherschel
Janna Weßels

Weitere Informationen zu den Mitgliedern, einschließlich Ihrer Arbeitsschwerpunkte und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage unter http://fluechtlingsforschung.net /mitglieder/ (http://fluechtlingsforschung.net/?page_id=10)
Zwei aktuelle Forschungsprojekte unserer Mitglieder werden zur Zeit auf unserer Homepage aufgeführt:

Gender Related Harms in Forced Migration – A Comparative International Study
Mitarbeit: Janna Weßels

Neues ‘Rezept’ im Flüchtlingsschutz? Entwicklung und Stand von Deutschlands Resettlement Programm
Leitung: J. Olaf Kleist

Für weitere Informationen zu diesen Projekten besuchen Sie bitte unsere Homepage unter http://fluechtlingsforschung.net /projekte/aktuelle-projekte/ (http://fluechtlingsforschung.net/?page_id=83)
Publikationen zu Flucht und Zwangsmigration von fünf Mitgliedern werden zur Zeit auf der Homepage des Netzwerks aufgelistet, namentlich von

J. Olaf Kleist
Nora Markard
Jochen Oltmer
Karin Scherschel
Janna Weßels

Sie finden die Publikationsliste unter http://fluechtlingsforschung.net/ publikationen/ (http://fluechtlingsforschung.net/?page_id=13)
Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltung aufmerksam machen:

Friedländer Gespräche II:
Im Zeichen der Menschenrechte? Internationale Flüchtlinge und die Aufnahmepraxis in Deutschland seit den 1970er Jahren – anlässlich des 40. Jahrestages des Militärputsches in Chile
Datum: 4. und 5. September 2013
Ort: Grenzdurchgangslager Friedland, Heimkehrerstr. 18, 37133 Friedland, Wirtschafts- und Sozialgebäude, Haus 4, Raum 126
Veranstalter: Museum Friedland
Kontakt und Anmeldung (bis zum 15. August 2013 ): Katrin Pieper, Wissenschaftliches Aufbau-Team Museum Friedland, per Mail: tagung@die-exponauten.com (mailto:tagung@die-exponauten.com)

Weitere Informationen und Programm:
http://fluechtlingsforschung.net/ veranstaltungen/ankundigungen/ (http://fluechtlingsforschung.net/?page_id=43)
Das Netzwerk Flüchtlingsforschung lebt von den Beiträgen seiner Mitglieder und anderer Interessierter.

Wir möchten Sie daher bitten, uns über Veranstaltungen und andere interessante Nachrichten in Kenntnis zu setzen, damit wir solche Informationen weitergeben können: http://fluechtlingsforschung.net/?page_id=232

Sollten Sie selber zu Flucht und/oder Zwangsmigration forschen, laden wir Sie zudem herzlich ein, dem Netzwerk beizutreten und uns Details zu Ihren Forschungsprojekten und Publikationen zu senden: http://fluechtlingsforschung.net/?page_id=234

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Netzwerk Flüchtlingsforschung haben, so kontaktieren Sie uns bitte unter info@fluechtlingsforschung.net (mailto:info@fluechtlingsforschung.net)

============================================================
Copyright © 2013 Netzwerk Flüchtlingsforschung, All rights reserved.

Email Marketing Powered by MailChimp
http://www.mailchimp.com/monkey-rewards/?utm_source=freemium_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=monkey_rewards&aid=3a7556e1d369ad1d39029d1a2&afl=1

** friend on Facebook (https://www.facebook.com/Fluechtlingsforschung)
** forward to a friend (http://us7.forward-to-friend.com/forward?u=3a7556e1d369ad1d39029d1a2&id=17e14007e1&e=[UNIQID])
** unsubscribe from this list (http://fluechtlingsforschung.us7.list-manage.com/unsubscribe?u=3a7556e1d369ad1d39029d1a2&id=173abe628d&e=[UNIQID]&c=17e14007e1)
** update subscription preferences (http://fluechtlingsforschung.us7.list-manage.com/profile?u=3a7556e1d369ad1d39029d1a2&id=173abe628d&e=[UNIQID])

Copyright © 2013. All Rights Reserved.
Information about how to reuse or republish this work may be available at Copyright.

FACEBOOK
Per Email folgen
RSS Feed abonnieren
SHARE