Boat People: Der Flüchtling und das Meer

DYoung

»Für eine Fahrt ans Mittelmeer, geb’ ich meine letzten Mittel her, und es zieht mich, weil ich dringend muss, immer über den Bosporus.« Die Goldenen Zitronen Das ikonische Bild der anhaltenden Debatte über Flüchtlinge in Europa zeigt ein aus der Vogelperspektive aufgenommenes, einfaches, hellblaues Holzboot, … weiterlesen…

Was tun mit den Kindern auf der Flucht?

Parusel_foto

Die Zahl der Minderjährigen, die ohne Eltern oder andere Angehörige in der EU Schutz suchen, ist jüngst beträchtlich gestiegen. Ungleichgewichte bei der Aufnahme der „unbegleiteten Minderjährigen“ in den Mitgliedstaaten sind noch extremer, als bei erwachsenen AsylbewerberInnen, und viele Verfahrensaspekte unklar.   Während im Jahr 2011 … weiterlesen…

Einigung durch die Hintertür?
Neuer Versuch einer EU-weiten gemeinsamen Liste sicherer Herkunftsstaaten

Engelmann

Die luxemburgische Ratspräsidentschaft hat im Juli einen neuen Vorschlag für eine EU-weite Liste sicherer Herkunftsstaaten vorgelegt. Während frühere Versuche u.a. daran scheiterten, dass es keine rechtliche Handlungsgrundlage gab, scheint es jetzt einen Weg durch die Hintertür zu geben: mithilfe des Europäischen Asylunterstützungsbüros soll den Mitgliedsstaaten … weiterlesen…

Tagungsbericht der Tagung “Leitbild Frieden: Wege zu einer friedenslogischen Flüchtlingspolitik” – bei der Netzwerk Flüchtlingsforschung Kooperationspartner war – liegt vor.

  Im April diesen Jahres war das Netzwerk Flüchtlingsforschung Kooperationspartner der Tagung “Leitbild Frieden: Wege zu einer friedenslogischen Flüchtlingspolitik”. Die Tagung war eine Veranstaltung der Evangelischen Akademie Bad Boll und fand vom 16. bis 18. April 2015 in Kooperation mit der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und PRO ASYL statt. Ein ausführlicher Bericht der Tagung liegt … weiterlesen…